Zukunftstragende Konzepte für Digital Businesses, die die Customer Experience fördern und gleichzeitig Kundenvertrauen ausbauen.
Komplettes Programm der Virtuellen Konferenz
Das iBusiness-Dossier stellt kostenlos die wichtigsten Entwicklungen für den E-Commerce der Zukunft vor - von Chatbots und Künstlicher Intelligenz bis zu Internet der Dinge und agilem Marketing.
Hier kostenlos abrufen
Marktzahlen

Welche Probleme deutsche Verlage im Angebot von EBooks erkennen nach Art der Publikation

Welche Probleme deutsche Verlage im Angebot von EBooks erkennen nach Art der Publikation

Zugriff auf das Marktzahlenarchiv

Das Marktzahlen-Archiv ist ein Premium-Service von iBusiness.

mehr erfahren

Beschreibung

Je nach Publikationsart variieren die Sorgen der Verlage: Bei Bücher sorgen sich die Verleger hauptsächlich (31 Prozent) um Raubkopien, Zeitungen haben Bedenken wegen den hohen Preisen der Lesegeräte (31 Prozent) und Magazine befürchten fehlende Leserakzeptanz (28 Prozent).

Quelle und Datum

29.10.10 – Mücke Sturm

Datei

Datei Speichern

Verknüpfte Artikel

EBooks: Anwaltskanzlei verklagt Apple und Verlage wegen Verschwörung (10.08.11)

Premium-Inhalt Studie: E-Books - Warum deutsche Verlage zögern (29.10.10)

Verknüpfte Charts

Die häufigsten Suchanfragen nach E-Books in Prozent

Premium-Inhalt Die häufigsten Suchanfragen nach E-Books in Prozent
( 14.03.11, Quelle: Lisheennageeha Consulting Ltd. / Bonik / Schaale )

Umsatzverteilung in deutschen Verlagen in fünf Jahren

Premium-Inhalt Umsatzverteilung in deutschen Verlagen in fünf Jahren
( 29.10.10, Quelle: Mücke Sturm )

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?