Bitte aktivieren Sie Javascript in ihrem Browser um alle Vorteile von iBusiness nutzen zu können.
Wer wird der Marketingkopf 2020? Wählen Sie Ihren Favoriten und gewinnen Sie eine Woche (elektrisch) Jaguar fahren und weitere wertvolle Preise im Wert von über 5.000 Euro.
Hier Marketingkopf 2020 wählen
An zwei Tagen liefert Ihnen die 30. Virtuelle Entscheiderkonferenz aktuelle Trend-Informationen zu Marketing und E-Commerce. Wählen Sie aus dem zweitägigen Programm einfach die Vorträge aus, die Sie besonders interessieren.
zum Programm der Virtuellen Konferenz
Marktzahlen

Preisersparnis beim Kauf von EBooks im Vergleich zum Printformat in Deutschland nach Format

Preisersparnis beim Kauf von EBooks im Vergleich zum Printformat in Deutschland nach Format

Zugriff auf das Marktzahlenarchiv

Das Marktzahlen-Archiv ist ein Premium-Service von iBusiness.

mehr erfahren

Beschreibung

Egal ob Buch-, Zeitungs- oder Zeitschriften-Verlag: Durchschnittlich werden die Preise für EBooks etwa um 17 Prozent geringer sein als die der klassischen Printformate. 31 Prozent der Buchverlage werden sogar keinen Rabatt gewähren.

Quelle und Datum

29.10.10 – Mücke Sturm

Datei

Datei Speichern

Verknüpfte Artikel

EBooks: Anwaltskanzlei verklagt Apple und Verlage wegen Verschwörung (10.08.11)

Premium-Inhalt Studie: E-Books - Warum deutsche Verlage zögern (29.10.10)

Verknüpfte Charts

Die häufigsten Suchanfragen nach E-Books in Prozent

Premium-Inhalt Die häufigsten Suchanfragen nach E-Books in Prozent
( 14.03.11, Quelle: Lisheennageeha Consulting Ltd. / Bonik / Schaale )

Umsatzverteilung in deutschen Verlagen in fünf Jahren

Premium-Inhalt Umsatzverteilung in deutschen Verlagen in fünf Jahren
( 29.10.10, Quelle: Mücke Sturm )

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?