Bitte aktivieren Sie Javascript in ihrem Browser um alle Vorteile von iBusiness nutzen zu können.
Erfahren Sie in anhand eines konkreten Projektbeispiels, wie wie Sie Datensilos aufbrechen und eine integrierte Datensicht auf sämtliche Datenströme erhalten - angefangen bei der Fragestellung »The reason why« über den eigentlichen Ablauf bis zum Erkenntnisgewinn.
Zum Programm des Webinars
Erfahren Sie am Beispiel von Dräger als ein international führendes Unternehmen auf den Gebieten der Medizin- und Sicherheitstechnik wie Webshops die Intensivierung bestehender und Aufbau neuer Geschäftsbeziehungen mit Kunden und Vertriebspartnern unterstützen.
Zum Programm des Webinars

iBusiness Executive Summary

Zum Inhaltsverzeichnis

Abruf exklusiv für Premium-Mitglieder

Corona und Online-Lebensmittelhandel: Der Durchbruch mit Verfallsdatum

09.04.2020 Corona gilt vielen als der große Digitalisierungs-Motor. Jetzt werde auch der Lebensmittel-Onlinehandel kommen und dauerhaft bleiben, glauben viele. Doch eine genaue Analyse gibt Anlass zu klarer Skepsis.

von Sebastian Halm

Diesen Artikel weiterlesen?

Für Ihre Registrierung erhalten Sie ein Kontingent von fünf kostenfreien Abrufen für Premium-Analysen. Jeden Kalendermonat erhalten Sie zudem einen weiteren kostenfreien Abruf. Wenn Sie noch keinen Account bei uns haben: Einfach kostenfrei registrieren.

Jetzt registrieren!
Charts:
Trackbacks / Kommentare / Bookmarks
Von: Karsten Schaal Zu: Corona und Online-Lebensmittelhandel: Der Durchbruch mit Verfallsdatum 09.04.2020
Angenommen wird, dass die Krise anschließend einfach verschwinden wird wie sie gekommen ist. Eher sollte man davon ausgehen, dass Supermärkte sich umstellen und Kassenbereiche umgestalten müssen. Dass es nicht einfach so weitergehen wird wie vorher.

Und dass Onlinehandel ein Sicherheitsgefühl vermittelt, das der Supermarkt allein durch die Konzentration an Menschen nicht vermitteln kann.

Meine These ist eher, dass eFood "nach Corona" bei einer direkten Steigerung um 50% stabiler und schneller wachsen wird als bisher. Dass Services zunehmen werden und damit der Handel immer stärker unter Druck gerät.
Mehr zu 'Corona und Online-Lebensmittelhandel: Der Durchbruch mit Verfallsdatum':