Expert-Talk: "Was Software-Entscheider von der Formel 1 lernen können" Video-Podcast ansehen
Die Auswahl der richtigen Software gehört zu den anspruchsvollsten Aufgaben im Digitalisierungsgeschäft. Schließlich ist die Tragweite der Entscheidung sowohl strategisch als finanziell enorm. Ein iBusiness Expert Talk mit Synaigy-Chef Joubin Rahimi über das richtige Vorgehen.
Video-Podcast ansehen
Expert-Talk: "So kann man extrem nah am Kunden sein" Video-Podcast ansehen
Warum WhatsApp besonders gut dafür eingesetzt werden kann eine enge Kundenbindung herzustellen und damit das eigene Markenprofil zu schärfen, erklärt Katharina Kremming von MesssengerPeople.
Video-Podcast ansehen

Wie die Branche im Sommer überwintert

10.09.2002 - In den vergangenen Jahren diente das Sommerloch den Interaktiven als Ausrede. Zum Beispiel, um das Telefon ausstecken zu können. Um endlich die megadringende Anwendung für den Kunden rechtzeitig fertig zu programmieren. Dieses Jahr lässt die Branche es ruhiger an. Aber nicht viel ruhiger.
Der Unterschied zwischen einem Loch und einem Sommerloch ist normalerweise, dass im ersten etwas fehlt und im zweiten etwas zu viel ist.

Das Loch im Geldbeutel spürt man schmerzhaft aufgrund pekuniärer Abwesenheiten. Während der gewöhnliche Bundesbürger das Sommerloch meist durch das Auftauchen von etwas Überflüssigem bemerkt. Beispielsweise von Scharping, Möllemann oder Bonusmeilendiskussionen.

In der integrativen Multimedia-Industrie führt das eine Loch hingegen nahtlos zum anderen (auch wenn ich mich jetzt nicht darüber auslassen will, welche Nähte Löcher haben). Im interaktiven Sommerloc

Premium-Inhalt

Noch nicht iBusiness-Mitglied? Für Ihre Registrierung erhalten Sie ein Kontingent von fünf kostenfreien Abrufen für Premium-Analysen. Jeden Kalendermonat erhalten Sie zudem einen weiteren kostenfreien Abruf.

Kostenlos Registrieren Anmelden/Login