Wie Sie intelligente Trigger-Kampagnen über Web-, Mobil-, E-Mail- und Textnachrichten aussteuern und so mit Ihren Kunden in Echtzeit kommunizieren.
Zur Virtuellen Konferenz 'Dialogmarketing 2018'

So gehts: Schlecht präsentieren für Einsteiger

Zum Inhaltsverzeichnis

Abruf exklusiv für Premium-Mitglieder

So gehts: Schlecht präsentieren für Einsteiger

15.01.08 Bullets sind Gewehrkugeln. Bulletpoints sind folglich Einschusslöcher und Powerpoint-Präsentationen also der Logik folgend Dinge, mit denen man andere Menschen erschießt oder zu Tode langweilt. Wenn Ihre Zuschauer bei Ihren Präsentationen nach ihrem Ende (nicht: "nach Ihrem Ende"!) noch leben: Das können Sie sehr einfach ändern mit dieser Checkliste Marke Schnell im Bizz.

von Joachim Graf

Diesen Artikel weiterlesen?

Für Ihre Registrierung erhalten Sie ein Kontingent von fünf kostenfreien Abrufen für Premium-Analysen. Jeden Kalendermonat erhalten Sie zudem einen weiteren kostenfreien Abruf. Wenn Sie noch keinen Account bei uns haben: Einfach kostenfrei registrieren.

Jetzt registrieren!
Trackbacks / Kommentare / Bookmarks
Von: Karsten Brand Das Beste zum Schluss 29.01.08
leider hat Herr Graf insbesondere mit seinem letzten Satz Recht: Denn viele seiner Punkte werden schon von einer wachsenden Zahl der Redner beherzigt.