Bitte aktivieren Sie Javascript in ihrem Browser um alle Vorteile von iBusiness nutzen zu können.
Für 2021 gilt: "One-size-fits-all" gibt's online nicht mehr - denn Video ist nicht gleich Video! Der Vortrag verrät, wie mit richtigem Storytelling, dem passenden Einsatz von Typo und den korrekten Formaten jeder Spot Ihre Marketingziele pusht.
Programm ansehen
Lernen Sie in diesem Vortrag, wie Sie 2021 mit Echtzeitdaten und künstlicher Intelligenz Website-Besucher blitzschnell einer Customer Journey zuordnen können und dadurch Produkte, Services und Informationen gewinnbringend platzieren.
Programm ansehen

Entertainment-Zukunft: Netflix und Co killen die Privatkopien

02.07.2020 In den vergangenen zehn Jahren hat die Bedeutung von Privatkopien auf Video, CD oder DVD stark abgenommen. So kopierte im Jahr 2010 gut jeder vierte Bundesbürger (27 Prozent) zumindest hin und wieder Videoinhalte, etwa von DVDs. Inzwischen machen dies nur noch 6 Prozent häufig, 9 Prozent hin und wieder.

 (Bild: wongpear/Pixabay)
Bild: wongpear/Pixabay
Zwei Drittel (65 Prozent) machen dies nie. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Bevölkerungsumfrage im Auftrag des Digitalverbands Bitkom zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser .

Musik-CDs vervielfältigte demnach vor zehn Jahren mehr als jeder Fünfte (22 Prozent) zumindest hin und wieder, heute sind es nur noch 9 Prozent (davon häufig: 2 Prozent). Und drei von vier (75 Prozent) sagen im Jahr 2020: Ich kopiere nie Musik-CDs. Die klassische Privatkopie - eine Aufnahme aus dem Radio - ist heute fast vollständig verschwunden. Nur noch 4 Prozent der Bundesbürger sagen, dass sie zumindest hin und wieder solche Aufnahmen anfertigen. Selbst TV-Sendungen werden kaum noch aufgezeichnet: 12 Prozent zeichnen häufig TV-Inhalte auf, 19 Prozent hin und wieder. Und auch hier hat das Interesse abgenommen: Vor zehn Jahren zeichneten noch zwei von fünf (39 Prozent) zumindest hin und wieder TV-Inhalte auf.

Zugriff auf das Marktzahlenarchiv

Das Marktzahlen-Archiv ist ein Premium-Service von iBusiness.

mehr erfahren
Streaming und VoD lassen das Interessse an Privatkopien immer weiter sinken.
(chart: Bitkom)


Sieben von zehn Bundesbürgern (70 Prozent) sagen, dass Streaming-Angebote das Kopieren von CDs und DVDs überflüssig machen. Zudem werden nach Ansicht der allermeisten Verbraucher (89 Prozent) CDs und DVDs in 10 Jahren völlig an Bedeutung verloren haben.

(Autor: Sebastian Halm )

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich:

Schreiben Sie Ihre Meinung, Erfahrungen, Anregungen mit oder zu diesem Thema. Ihr Beitrag erscheint an dieser Stelle.
Ihr Kommentar: 
Teilen Artikel merken