Bitte aktivieren Sie Javascript in ihrem Browser um alle Vorteile von iBusiness nutzen zu können.
Ihr Team produziert viel Onlinecontent - aber trotz definierter Keyword-Strategien scheitert Ihre Agentur beim SEO-Erfolg? Der Vortrag zeigt, wie Sie Tools und Ressourcen wirklich erfolgreich einsetzen. Jetzt kostenlos anmelden.
Zu kostenlosen Anmeldung
Erfahren Sie, wie Sie relevante und vernetzte Erlebnisse schaffen, die einen wahrnehmbaren Mehrwert für den Kunden bieten.
Zum Vortrag anmelden

Eines kriegt Corona nicht klein: Das Internet

11.12.2020 Der deutsche Internetknotenpunkt DE-CIX hat ein außergewöhnliches Jahr fast hinter sich. Nun belegt eine internationale Studie erstmals wissenschaftlich: Das Internet hat der globalen Dauerbelastung während der Corona-Pandemie getrotzt.

 (Bild: DDV)
Bild: DDV
In einer Studie verschiedener Forschungseinrichtungen wurde das Hochlast-Szenario 'Corona' intensiv untersucht und ausgewertet.
  • Der weltweite durchschnittliche Datenverkehr ist innerhalb weniger Tage im März (je nach Region) zwischen 15 Prozent und 30 Prozent angestiegen.
  • Die Kernzeiten der Internetnutzung haben sich verschoben: Die Hauptnutzungszeit lag vor Corona unter der Woche in den Abendstunden, während sie sich seit März gleichermaßen über den Tag erstreckt.
  • Die Nutzung von Videokonferenzdiensten und Homeoffice-Zugängen (Virtual Private Networks - VPNs) ist stark gestiegen. Am DE-CIX zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser Frankfurt wurde beispielsweise 120 Prozent mehr Datenverkehr durch Videokonferenzen (wie Skype, Teams oder WebEx) gemessen.
  • <>/ul>
    Außerdem erreicht der weltgrößte Internetknoten DE-CIX Frankfurt mit 27 Prozent die größte Steigerung des Peak-Traffics innerhalb eines Jahres seit der Gründung im Jahr 1995. Die Auswirkungen des gestiegenen Verkehrsaufkommens konnten abgefangen werden: entweder durch vorhandene Reservekapazität, oder die schnelle Schaltung zusätzlicher Bandbreite. Das Internet besteht übrigens aus über 60.000 Teilnetzen, davon sind mehrere tausend Netzwerke an den weltweit 25 DE-CIX Internetknoten miteinander verbunden.

(Autor: Sebastian Halm )

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich:

Schreiben Sie Ihre Meinung, Erfahrungen, Anregungen mit oder zu diesem Thema. Ihr Beitrag erscheint an dieser Stelle.
Ihr Kommentar: 
Teilen Artikel merken