Bitte aktivieren Sie Javascript in ihrem Browser um alle Vorteile von iBusiness nutzen zu können.
Und wenn sie nicht gestorben sind, so arbeiten Marketing & Sales vereint Hand in Hand. Was nach einem Märchen klingt - zu schön, um wahr zu sein - wird Realität. Der Vortrag verrät, wie.
Zum Vortrag
Wie man digitalen Dialog erfolgreich umsetzt, und das Always On der digitalen Vertriebskommunikation erreicht.
Zur kostenlosen Anmeldung
iBusiness-Analyst Sebastian Halm
Bild: Timo Bierbaum

Weder für Fans noch für Hater

25.02.2020 - Das Internet kann ja keine Graustufen - alles ist entweder super oder käse. Aber QR-Codes sind grau.

von Sebastian Halm

Diesen Artikel weiterlesen?

Für Ihre Registrierung erhalten Sie ein Kontingent von fünf kostenfreien Abrufen für Premium-Analysen. Jeden Kalendermonat erhalten Sie zudem einen weiteren kostenfreien Abruf. Wenn Sie noch keinen Account bei uns haben: Einfach kostenfrei registrieren.

Jetzt registrieren!
Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich:

Zu: Weder für Fans noch für Hater

Egal ob nun Überwachungsstaat China oder nicht. Wechat zeigt als Beipiel, dass mit QR-Code eine digitale Offlie-Bezahlung für stationäre Händler viel einfacher würde. Dort scannen Bürger QR-Preisschilder, bestätigen den Kauf und zeigen das dem Händler auf dem Handy. Problemloser und einfacher geht es für Händler gar nicht!
Schreiben Sie Ihre Meinung, Erfahrungen, Anregungen mit oder zu diesem Thema. Ihr Beitrag erscheint an dieser Stelle.
Ihr Kommentar: 
Teilen Artikel merken