Digitales Bezahlen ist heute gewohnt und fremd zugleich. In Online-Shops nutzt es fast jeder, in der Offline-Welt ist es wenig verbreitet. Das soll sich ändern, meint Computop-Gründer Ralf Gladis im iBusiness Expertengespräch.
Video-Podcast ansehen
Verantwortliche in Agenturen und Dienstleistungsunternehmen tauschen sich aus über aktuelle Herausforderungen bei der Entwicklung ihres Unternehmens. iBusiness Thinktanks sind exklusive virtuelle Gesprächsrunden auf C-Level.
Jetzt mitdiskutieren

Die wahre Gefahr liegt woanders

01.10.2021 Datenschutz ist eine der größten Herausforderungen im EMail-Marketing - aber weniger wegen der Tracker.

Dominik Grollmann, Redaktion iBusiness
Trackern geht es an den Kragen - das gilt nicht nur für Banner-Ads und Cookies, sondern nun eben auch für Zählpixel im EMail-Marketing. Apple macht vor, wie das geht - und es ist wahrscheinlich, dass Anbieter anderer Clients folgen. Aber: Das Aus droht dem Mail-Marketing deswegen noch lange nicht. Eher eine Rückbesinnung zu alten Tugenden: Nur vor wenigen Jahren gehörte es schließlich noch zum Standard-Repertoire eines jeden Werbers, die Empfängerinnen und Empfänger mittels eines Action-Getters zur Interaktion zu bewegen. Hat damals funktioniert. Wird auch heute wieder funktionieren.

Viel entscheidender dürfte für die meisten Unternehmen eine andere Herausforderung werden - die ebenfalls dem Bereich Datenschutz entspringt: Die Anforderungen an eine rechtskonforme Datenhaltung werden strikter und Regelungen genauer geprüft. In vielen Fällen bedeutet das: Wer mit US-Technologie-Anbietern arbeiten will, muss noch viel umfangreichere Einwilligungen einholen und Warnhinweise einblenden, als dies bei europäischen Lösungen der Fall ist. Das macht die - durchaus leistungsfähigen - Anbieter europäischer Provenienz deutlich attraktiver.

(AutorIn: Dominik Grollmann )

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich:

Tags:
bisher keine Tags vorhanden
Schreiben Sie Ihre Meinung, Erfahrungen, Anregungen mit oder zu diesem Thema. Ihr Beitrag erscheint an dieser Stelle.
Ihr Kommentar: 
Teilen Artikel merken

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?