Stellen Sie sich vor, Sie haben Ihren neuen B2B Online-Shop gestartet, aber Ihre Kunden kaufen nicht. - Woran hat's gelegen? Was haben Sie übersehen? Welche typischen Kundenanforderungen haben Sie möglicherweise außen vorgelassen? Erfahren Sie in diesem Webinar u.a. welche Top-Herausforderungen Sie für Ihre Planung und für den erfolgreichen Launch/Relaunch Ihres B2B-Shops kennen sollten.
Jetzt kostenlos anmelden
Herausforderungen der digitalen Transformation und die Veränderung der Rolle des Digitalverantwortlichen in mittelständischen und großen Unternehmen ist Thema dieses iBusiness Thinktanks, einer exklusiven virtuelle Gesprächsrunde auf C-Level.
Jetzt bewerben

Konkurrenz für Lieferando: Uber Eats kommt nach Deutschland

22.04.2021 Der Fahrvermittler Uber steigt in Deutschland in das lukrative Geschäft mit Essenslieferungen ein - ohne eigene Kuriere.

 (Bild: Andreas Riedelmeier/Pixabay)
Bild: Andreas Riedelmeier/Pixabay
Die Corona-Krise hat zu einem Boom bei Lieferdiensten geführt. Davon will auch Uber zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser profitieren und bietet seinen Essensservice nun auch in Deutschland an. Start von Uber Eats zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser ist in der kommenden Woche in Berlin. Das berichtet die 'Financial Times' zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser . Mehrere große und kleine Restaurants in der Hauptstadt seien bereits an Bord. Eigene Kuriere beschäftigt der US-Konzern nicht, stattdessen arbeitet Uber mit lokalen Lieferfirmen zusammen.

Während es in der Coronapandemie bei den Fahrdiensten weltweit Einbrüche gab, entwickelten sich Essenslieferungen für Uber zu einem deutlich wichtigeren Geschäftsbereich. Allein in Europa haben sich im vergangenen Jahr mehr als 24 Millionen Menschen über Uber Eats Essen von mehr als 126.000 Restaurants liefern lassen. Deutschland sei für den weiteren Ausbau ein "strategisch wichtiges Land", erklärt Pierre-Dimitri Gore-Coty'Pierre-Dimitri Gore-Coty' in Expertenprofilen nachschlagen , Senior Vice-President of Delivery bei Uber, gegenüber der 'Financial Times'. Der Markt werde von einem einzigen Player - Marktführer Lieferando zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser - beherrscht, das Interesse an einer Alternative sei daher hoch.

Die Bestellungen bei Europas größtem Anbieter Just Eat Takeaway zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser - der niederländischen Mutter von Lieferando - legten im vergangenen Jahr um 42 Prozent auf 588 Millionen zu. Der Umsatz stieg um 54 Prozent auf 2,4 Milliarden Euro und das bereinigte Betriebsergebnis (Ebitda) um 18 Prozent auf 256 Millionen Euro. Allein in Deutschland stiegen die Bestellungen bei Lieferando um 56 Prozent. Konzernchef Jitse Groen 'Jitse Groen' in Expertenprofilen nachschlagen betrachtet laut einen Bericht der dpa nicht Uber Eats als größte Konkurrenz für Lieferando, sondern vielmehr das Telefon: Die meisten Bestellungen gingen nach wie vor direkt bei den Restaurants ein.

(AutorIn: Frauke Schobelt )

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich:

Schreiben Sie Ihre Meinung, Erfahrungen, Anregungen mit oder zu diesem Thema. Ihr Beitrag erscheint an dieser Stelle.
Ihr Kommentar: 
Teilen Artikel merken

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?