Vielen Unternehmen fällt es schwer, alle Entscheidungskriterien für eine neue Lösung zu definieren. Welche Anforderungen müssen kurzfristig, welche langfristig erfüllt sein? Dieses Webinar klärt auf!
Zum Programm des Webinars
In dieser virtuellen Konferenz erfahren E-Commerce- und Marketing-Entscheider, wie sie Daten und maschinelle Intelligenz effizient und machbar anwenden können.
Zur Virtuellen Konferenz 'Daten- und KI-gestützte neue Methoden in Marketing und Commerce'

Rasantes Wachstum: E-Reader machen E-Book-süchtig

16.12.11 Die Zahl der verkauften E-Books wächst fünf mal so schnell wie die der E-Redaer: Im Vergleich zu 2010 wurden 2011 zwar 40 Prozent mehr Reader, aber dafür 219 Prozent mehr E-Books verkauft. E-Reader sind also die Einstiegsdroge für den EBook-Konsum - die Endgeräte-Verbreitung steigert den Verkauf des Lesestoffs überproportional.

  (Bild: Statista / PWC / Bitkom)
Bild: Statista / PWC / Bitkom
Bis 2015 soll sich außerdem die Zahl der Umsätze mit E-Books in Deutschland auf über 350 Millionen Euro verfünffachen. Das meldet Statista Statista zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser - die Marktforscher haben Daten von PwC zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser und dem Bitkom zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser ausgewertet.

(Autor: Sebastian Halm )

Marktzahlen zu diesem Artikel

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 16.12.11:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?