Als zweitgrößter E-Commerce-Markt der Welt, sind die USA ein lukratives Ziel. Allerdings ist es nicht ganz unkompliziert, auf dem Markt einzusteigen. In unserem Webinar beleuchten wir einige der wichtigsten Faktoren, die Sie bei der Expansion im US-amerikanischen E-Commerce kennen sollten.
Jetzt kostenlos anmelden
Unser Video zeigt, wie Sie auf iBusiness mit Webinaren und Virtuellen Konferenzen schnell, einfach und preiswert zahlreiche hochkarätige B2B-Leads für Ihren Vertrieb generieren können.
Video abrufen

Food-Commerce: Verbraucher wollen genaue Daten, Siegel und Regionales

16.01.2020 Ein Großteil der deutschen Verbraucher wünscht sich von Shops exakte Informationen darüber, welche Inhaltsstoffe in Lebensmitteln genau enthalten sind und wie diese produziert werden.

 (Bild: Sponchia/Pixabay)
Bild: Sponchia/Pixabay
So sagen drei Viertel (75 Prozent), sie wollen beim Einkauf von Nahrung und Getränken ganz genau wissen, was in den Produkten steckt. Jeder Zweite (51 Prozent) achtet bereits auf Siegel oder Label, wie etwa das Bio-Label oder das MSC-Siegel für nachhaltige Fischerei. Das sind die Ergebnisse einer repräsentativen Befragung im Auftrag des Digitalverbands Bitkom zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser unter 1.003 Bundesbürgern ab 16 Jahren in Deutschland. Demnach geben 87 Prozent an, ihnen seien Tierwohl und Nachhaltigkeit beim Einkaufen wichtig. 71 Prozent achten nach eigenen Angaben darauf, dass die Produkte regional produziert wurden.

(Autor: Sebastian Halm )

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich:

Schreiben Sie Ihre Meinung, Erfahrungen, Anregungen mit oder zu diesem Thema. Ihr Beitrag erscheint an dieser Stelle.
Ihr Kommentar: 
Teilen Artikel merken

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?