Bitte aktivieren Sie Javascript in ihrem Browser um alle Vorteile von iBusiness nutzen zu können.
Wer wird der Marketingkopf 2020? Wählen Sie Ihren Favoriten und gewinnen Sie eine Woche (elektrisch) Jaguar fahren und weitere wertvolle Preise im Wert von über 5.000 Euro.
Hier voten und gewinnen
Hintergründe, Entscheidungskriterien und Erfahrungswerte fürs digitale Marketing. Das Webinar hilft Ihnen bei der Entscheidungsfindung, ob Headless für Sie relevant ist.
Zum Programm des Webinars

Urteil: 100 Stunden privates Surfen am Arbeitsplatz erlaubt

09.05.2006 - (iBusiness) Das Landesarbeitsgericht (LAG) Köln hat dem Streit ums private Internetsurfen ein interessantes Urteil hinzugefügt. Laut Kölner Richtern darf ein Arbeitnehmer 80 bis 100 Stunden jährlich den Internetanschluss seines Arbeitsgebers privat nutzen. Allerdings nur, wenn kein eindeutiges Verbot vorliegt.

von Katrin Hofmann

Diesen Artikel weiterlesen?

Für Ihre Registrierung erhalten Sie ein Kontingent von fünf kostenfreien Abrufen für Premium-Analysen. Jeden Kalendermonat erhalten Sie zudem einen weiteren kostenfreien Abruf. Wenn Sie noch keinen Account bei uns haben: Einfach kostenfrei registrieren.

Jetzt registrieren!

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Tags: [bisher keine Tags]
Trackbacks / Kommentare
Ihr Kommentar:
Schreiben Sie Ihre Meinung, Erfahrungen, Anregungen mit oder zu diesem Thema. Ihr Beitrag erscheint an dieser Stelle.
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 09.05.2006:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?