Erfahrene Praktiker liefern Ihnen zahlreiche strategische und operative Tipps für Marketing, Commerce und Vertrieb im Business-to-Business-Geschäft.
Zur Virtuellen Konferenz 'Erfolgreich verkaufen im B2B-Commerce'
Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Leitfaden kaufen

Prognose: Umsätze der Online-Games-Branche legen bis 2019 kräftig zu

19.01.16 Paid Content zählt zu den größten Wachstumstreibern innerhalb der deutschen Internetwirtschaft: Im Jahr 2016 wird der Umsatz um 16,7 Prozent auf 4,9 Milliarden Euro steigen. In den Folgejahren nimmt das Wachstum sogar noch weiter Fahrt auf.

  (Bild: Gamescom)
Bild: Gamescom
Bis 2019 wird dieser Bereich seinen Umsatz um durchschnittlich 17,6 Prozent jährlich auf dann acht Milliarden Euro erhöhen, während die gesamte Branche im selben Zeitraum um zwölf Prozent jährlich wachsen wird. Gerade das Segment Gaming profitiert dabei von zunehmend schnellen Internetverbindungen und geringen Latenzzeiten. Zu diesen Ergebnissen kommen eco - Verband der Internetwirtschaft e. V. zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser und die Unternehmensberatung Arthur D. Little zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser in ihrer aktuellen Studie Die deutsche Internetwirtschaft 2015 - 2019 zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser .

Der Umsatz bei Paid Content wächst seit Jahren rasant: Während hier im Jahr 2012 noch 2,3 Milliarden Euro Umsatz erwirtschaftet wurden, waren es 2014 bereits 3,5 Milliarden, für 2015 werden laut Studie 4,2 Milliarden Euro erwartet und 2019 sollen es acht Milliarden Euro sein.

Online Gaming ist im Massenmarkt angekommen

Im Segment Online Gaming erzielten die Anbieter in Deutschland im Jahr 2015 einen Umsatz von rund 700 Millionen Euro. Aufgrund der voranschreitenden Verschmelzung des Online-Gaming-Markts mit dem digitalen Gaming-Geschäft, kann die Größe des deutschen Online-Gaming-Markts auf bis zu 1,7 Milliarden Euro beziffert werden (2015). Die Studienautoren erwarten hier ein künftiges jährliches Wachstum von 16 Prozent, das vor allem durch immer schnellere Internetzugänge sowie geringere Latenzzeiten ermöglicht wird.

Gambling: Der Platzhirsch im Bereich Paid Content

Gambling ist mit rund 1,6 Milliarden Euro Umsatz im Jahr 2015 das umsatzstärkste Segment im Bereich Paid Content. Bis 2019 wird ein jährliches Wachstum von etwa 15 Prozent erwartet. Dabei ist Online-Casino mit über 50 Prozent der Online-Bruttospielerträge die mit Abstand beliebteste Online-Gambling-Sparte.

(Autor: Susan Rönisch )

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 19.01.16:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?