Bitte aktivieren Sie Javascript in ihrem Browser um alle Vorteile von iBusiness nutzen zu können.
Unser Webinar zeigt Ihnen, wie Sie Kundendaten optimaler nutzen können, um Warenkörbe zu füllen und Conversions zu erzielen.
Kostenlose Anmeldung
Unser Video zeigt, wie Sie auf iBusiness mit Webinaren und Virtuellen Konferenzen schnell, einfach und preiswert zahlreiche hochkarätige B2B-Leads für Ihren Vertrieb generieren können.
Video abrufen
Halbherzige Dementis zu Microsofts angeblichem Doubleclick-Kauf
Bild: DoubleClick

Diesen Artikel weiterlesen?

Für Ihre Registrierung erhalten Sie ein Kontingent von fünf kostenfreien Abrufen für Premium-Analysen. Jeden Kalendermonat erhalten Sie zudem einen weiteren kostenfreien Abruf. Wenn Sie noch keinen Account bei uns haben: Einfach kostenfrei registrieren.

Jetzt registrieren!
Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich:

Zu: Halbherzige Dementis zu Microsofts angeblichem Doubleclick-Kauf

Nun, etwa zwei Wochen später, stellt sich heraus: Nicht Microsoft, sondern google übernimmt DoubleClick.

Gegen Microsoft und Yahoo - für 3.1 Milliarden Dollar, also fast das doppelte wie für YouTube.

Näheres:
Pressemitteilung: http://www.google.com/intl/en/press/pressrel/doubleclick.html
Blog:
http://googleblog.blogspot.com/2007/04/next-step-in-google-advertising.html
Schreiben Sie Ihre Meinung, Erfahrungen, Anregungen mit oder zu diesem Thema. Ihr Beitrag erscheint an dieser Stelle.
Ihr Kommentar: 
Teilen Artikel merken

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?