E-Mail - von der Klickmaschine zum vollwertigen Verkaufskanal: Erfahren Sie in diesem Vortrag, wie dank interaktiven Features in der E-Mail die User Experience und damit direkt die Conversion erhöht werden kann.
Jetzt kostenlos anmelden
2021 wird das Jahr der 1:1-Kommunikation. Denn jeder Kunde ist Gestalter*in der eigenen Customer Journey. Eine „Customer Journey“ war noch nie statisch. Der Vortrag zeigt, wohin die Reise gehen wird.
Jetzt kostenlos anmelden
Keyword-Krieg und Supersuche: Was die Semantik-Zukunft für die Branche bringt
Bild: The Opte Project / wikipedia
Die Maschine kam einige Male arg ins Straucheln - doch am Ende unterlag ihr die Menschheit. Es waren drei Tage im Februar 2011. Auf der einen Seite standen zwei Champions der US-Quizshow Jeopardy zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser , auf der anderen der Supercomputer der Firma IBM zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser Watson zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser .

IBMs semantisch operierender Quizcomputer gewann am Ende gegen zwei handverlesene Quizchampions, der Gewinn ging an wohltätige Organisationen. Der Clou bei dem Sieg der Maschine über die Menschen war die Natur der Herausforderung: Das Format Jeopardy verlangt nicht einfach nach richtigen Antworten. Stattdessen gibt der Moderator die richtigen Antworten vor. Dann ist es an den Kandidaten, eine passende Frage danach zu formulieren. Bedeutet: Der Kandidat muss Bedeutungsnuancen wie Ironie und Wortspiele begreifen, die häufig in die Aufgabe eingearbeitet sind. Und natürlich muss man begreifen, wonach überhaupt gefragt wird. Das ist selbst für eine respektable menschliche Intelligenz nicht immer einfach. Oder springt es Sie sofort an, wonach hier eigentlich gefragt wird:

"Die erste Figur, die in "Der Mann mit der eisernen Maske" namentlich erwähnt wird, ist dieser Held des vorangegangenen Buches des gleichen Autors."

Richtig ist nicht "Die drei Musketiere" (Buch) und nicht "Alexandra Dumas" (Autor), sondern "D'Artagnan" (Figur/Held). Eine Eingabe der Fragestellung bei Google bringt 13 Ergebnisse, die richtige Antwort taucht dabei in keiner Vorschau der Ergebnisseiten auf.

Watson dagegen schaffte es nach wenigen Millisekunden die richtige Antwortfrage zu stellen: "Wer ist D'Artagnan?". Der Schlüssel zu diesem Können ist Semantik.

Semantisc

Diesen Artikel weiterlesen?

Für Ihre Registrierung erhalten Sie ein Kontingent von fünf kostenfreien Abrufen für Premium-Analysen. Jeden Kalendermonat erhalten Sie zudem einen weiteren kostenfreien Abruf. Wenn Sie noch keinen Account bei uns haben: Einfach kostenfrei registrieren.

Jetzt registrieren!
Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich:

kein Bild hochgeladen
Von:
Am: 08.02.2012

Zu: Keyword-Krieg und Supersuche: Was die Semantik-Zukunft für die Branche bringt


Ob der Siegeszug der Semantik auf dem Weg durch den Keyword-Krieg dank Supersuche all die überrollen wird, die Dumas nie lasen und für Links und klassisches SEO keine Mehrzahl bilden können?
Schreiben Sie Ihre Meinung, Erfahrungen, Anregungen mit oder zu diesem Thema. Ihr Beitrag erscheint an dieser Stelle.
Ihr Kommentar: 
Teilen Artikel merken

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?