Bitte aktivieren Sie Javascript in ihrem Browser um alle Vorteile von iBusiness nutzen zu können.
Auf dem Weg zur perfekten Personalisierung sollte man sich von Bauchentscheidungen trennen und stattdessen datenbasierte Personalisierungs-Strategien weiterentwickeln. Unser Webinar zeigt Ihnen fünf Methoden, die jede KI-Strategie erfolgreicher machen.
Zum Programm des Webinars
An zwei Tagen liefert Ihnen Virtuelle Trendkonferenz Hintergründe zu Marketing und E-Commerce 2020.
Jetzt kostenlos vorregistrieren

Social Media Analyse sagt vorher, wann Frauen Highheels tragen

28.11.2011 Wie hoch lassen sich stilbewusste Frauen in der kommenden Saison von ihren High-Heels tragen? Diese Frage beschäftigt alljährlich die gesamte Modewelt. Eine präzise Antwort darauf kommt jetzt aus einer völlig unerwarteten Richtung:

Mit Hilfe intelligenter Analyse-Software hat IBM Millionen von Beiträgen und Kommentaren der äußerst lebhaften Mode-Community ausgewertet. Das überraschende Ergebnis: Nächste Saison werden die Absätze der Damenschuhe wieder niedriger.

Überraschend, schließlich gilt seit über hundert Jahren der Grundsatz, dass Frauen in Krisenzeiten lieber hohe Absätze tragen: Ob zu Zeiten der Großen Depression, der Ölkrise in den Siebziger Jahren des letzten Jahrhunderts oder nach dem Platzen der Dot-Com-Blase - wann immer es wirtschaftlich bergab ging, ließen sich die Damen gerne von ihren High-Heels der sich eintrübenden Realität entheben.

Mittlerweile sind es weniger die anerkannten Mode-Auguren, die neue Fashion-Stils vorhersagen. Stattdessen haben Mode-Blogger das Heft in die Hand genommen und erzeugen die Trends in der Diskussion mit ihrer Community. Diese Inhalte lassen sich mit Hilfe semantischer Analyse auswerten, um die Trends von morgen zu erfahren, wie es IBM bezüglich der High-Heels-Höhe getan hat.

(Autor: Joachim Graf )

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 28.11.2011:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?