Bitte aktivieren Sie Javascript in ihrem Browser um alle Vorteile von iBusiness nutzen zu können.
Erfahren Sie in diesem Webinar welche Fallstricke Sie vermeiden sollten und wie Sie künstliche Intelligenz erfolgreich dazu einsetzen, Ihre Konversionsrate nachhaltig zu steigern.
Zum Programm des Webinars
Welche Möglichkeiten Sie als Markenentscheider haben, Ihre Kundenschnittstelle neu zu besetzen.
Whitepaper herunterladen

Digitaler Wandel und das Ende der Tageszeitung: 2034 ist Schluss

08.03.2012 Im Jahr 2034 werden die Tageszeitungen vom Angesicht der Erde verschwinden - zumindest wenn man die Entwicklung der Auflagenzahlen in den letzten 20 Jahren auf der Zeitachse in die Zukunft weiterführt. Aber natürlich ist das rein rechnerisch...

... tatsächlich sieht die Wahrheit des digitalen Wandels, unter dem die Print-Zeitungen leiden, noch schlimmer aus, rechnet Neunetz zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser vor: Der Werbewert eines Mediums sinkt überproportional, wenn die Auflage einer Zeitung gering ist. Bedeutet: Je mehr die Auflage kriselt, desto überproportional stärker werden die Zurückhaltung der Werbekunden und der Werbeverlust zunehmen. Das Ende dürfte also deutlich vor 2034 kommen, folgert das Branchenportal.

Zugriff auf das Marktzahlenarchiv

Das Marktzahlen-Archiv ist ein Premium-Service von iBusiness.

mehr erfahren
Entwicklung der Auflage von Tageszeitungen seit 1992 mit Prognose bis 2034
(chart: BVDW / IVW / Klaus Meier /neunetz.com)

(Autor: Sebastian Halm )

Marktzahlen zu diesem Artikel

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 08.03.2012:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?