Wie Sie den Medienbruch operativ meistern und vom Cookie über die Digitaldruckmaschine in den Briefkasten des Kunden kommen.
Zur Virtuellen Konferenz 'Dialogmarketing 2018'
Der Vortrag zeigt die zahlreichen Einsatzmöglichkeiten von B2B E-Mailings auf.
Zur Virtuellen Konferenz 'Dialogmarketing 2018'

TV-Zukunft: Smartphone schlägt "Dumbscreen"

19.03.14 Smartphones sind in vielen Ländern für den Medienkonsum mittlerweile relevanter als das Fernsehen.

Zumindest soweit es sogenannte Multiscreen-Nutzer angeht, die neben dem TV-Gerät entweder ein Smartphone oder ein Tablet besitzen. Laut der Studie AdReaction 2014 des Marktforschungsunternehmens Millward Brown zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser übersteigt auch in Deutschland die Nutzungsdauer von Smartphones (137 Minuten) die des Fernsehens (129 Minuten).

Zugriff auf das Marktzahlenarchiv

Das Marktzahlen-Archiv ist ein Premium-Service von iBusiness.

mehr erfahren
Statt über einen dummen Screen wie ein Fernsehgerät oder ein Smart TV wird immer mehr Bewegtbild über das mobile Endgerät Smartphone konsumiert.
(chart: Millward Brown / Statista)

Besonders in weniger stark entwickelten Ländern wie China oder Indien werden Smartphones wesentlich intensiver für den Medienkonsum genutzt als das Fernsehen. Für die Studie wurden insgesamt mehr als 12.000 Multiscreen-Nutzer im Alter von 16-44 Jahren in 30 Ländern befragt

(Autor: Sebastian Halm )

Marktzahlen zu diesem Artikel

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 19.03.14:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?