Zukunftstragende Konzepte für Digital Businesses, die die Customer Experience fördern und gleichzeitig Kundenvertrauen ausbauen.
Komplettes Programm der Virtuellen Konferenz

Nokia bringt Skype auf 200 Millionen Symbian-Handys

04.03.10 Das klingt nach einer Frontalattacke gegen die Mobilfunk-Carrier: Skype und Nokia haben gemeinsam eine Version des Webtelefonie-Clients für die Symbian-Plattform zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser der Finnen entwickelt. Die App steht kostenlose im Ovi-Store von Nokia zur Verfügung und kann auf rund 200 Millionen Symbian-Handys installiert werden. Nutzer können damit kostenlose Anrufe von Skype zu anderen Skype-Nutzern vornehmen, zum Beispiel über eine kostengünstige Mobile-Web-Flatrate. Allerdings erlaubt derzeit in Deutschland nur O2 dieses Vorgehen.

 (Bild: www.nokia.de)
Bild: www.nokia.de
Skype-Chef Josh Silverman Josh Silverman auf Xing nachschlagen hatte den deutschen Mobilnetzbetreibern deswegen vor kurzen vorgeworfen, sie würden das mobile Internet behindern. "Schauen Sie sich Deutschland an: Die Netzbetreiber können sich nicht auf vieles einigen, aber sie sind einig darin, Skype zu blocken," sagte er im Interview mit der FAZ zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser .

(Autor: Peter Koller )

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 04.03.10:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?