Expert Talk: "Durchdachte Experience schafft resiliente Geschäftsmodelle" Video-Podcast ansehen
Eine Welt im Krisenmodus hinterlässt auch Spuren in der Digital Experience. Wie Unternehmen gekonnt ihre Abhängigkeiten reduzieren, digitale Services vorantreiben und in der Krise alles richtig machen können, erklärt Synaigy-Chef Joubin Rahimi im iBusiness Expert Talk.
Video-Podcast ansehen
Die drei Säulen einer erfolgreichen digitalen B2B-Transformation Jetzt kostenlos downloaden
Wie man es durch die erfolgreiche digitale Transformation schaffen kann, Website-Traffic, Kundenengagement, Besucherzahl und Onlineverkäufe binnen weniger Jahre zu vervielfachen.
Jetzt kostenlos downloaden

Rekord-Domainname Sex.com kommt unter den Hammer

23.01.2023 Die Domain Sex.com, die lange als teuerste Internetadresse der Welt galt, steht offiziell wieder zum Verkauf. Der Eröffnungspreis in der Versteigerung liegt bei 20 Millionen Dollar.

 (Bild: EstudioWebDoce auf Pixabay)
Bild: EstudioWebDoce auf Pixabay
Sie gilt als eine der teuersten Domains der Welt: sex.com. Nun steht die Internetadresse offenbar wieder mal zum Verkauf. An der privaten, verdeckten Auktion zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser kann jedermann teilnehmen - vorausgesetzt, er oder sie kann mindestens 20 Millionen Dollar bezahlen, wovon 10 Millionen Dollar sofort und in bar fällig werden. "Sex.com ist einer der wertvollsten und bekanntesten Domainnamen der Welt, und wir freuen uns sehr, ihn dem Höchstbietenden zum Kauf anbieten zu können", erklärt Elnaz Gerami‘Elnaz Gerami’ in Expertenprofilen nachschlagen , CMO von Digital Nomad Limited, in einer Pressemitteilung zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser .

Die Erotik-Branche ist nicht gerade für Transparenz bekannt und so sind auch die Besitzverhältnisse nicht ganz eindeutig. Zu Digital Nomad Limited und Elnaz Gerami lassen sich über die Pressemitteilung hinaus zumindest keine Angaben finden. Was gesichert ist: 2010 war die Domain sex.com für eine Rekordsumme von 13 Mio. US-Dollar vom Internetunternehmen Escom LLC verkauft worden, wie damals die Handelsplattform Sedo offiziell bestätigte zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser . Käufer soll nach Medienberichten zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser Clover Holdings Limited gewesen sein, ein Unternehmen mit Sitz in der Karibik. Mit diesem Verkaufspreis landete die Domain als teuerste aller Zeiten sogar im Guinness Buch der Rekorde zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser . Mittlerweile gibt es laut einer Auflistung von GoDaddy zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser eine ganze Reihe von noch wertvolleren Domains, z.B. Voice.com mit einem Verkaufswert von 30 Millionen US-Dollar.

Wie aus der Mitteilung von Digital Nomad Limited hervorgeht, wurde 2013 sex.com erneut verkauft, ebenfalls für 13 Millionen US-Dollar. "Nach unserem kürzlichen Relaunch als innovative Mischung beliebter sozialer Plattformen haben wir einen großen Zustrom neuer Creators erlebt, die von unseren 1,5 Millionen Unique Visitors pro Tag profitieren. Daraufhin gaben prominente Parteien ein Angebot für den Domainnamen ab. Aus diesem Grund haben wir uns für eine Auktion entschieden. Wir freuen uns darauf zu sehen, wer der nächste Besitzer der Marke sex.com sein wird", wird Gerami zitiert. Das Unternehmen verweist noch darauf, dass die Domain in der Branche die erste Plattform sei, die eine persönliche Identifizierung für das Onboarding von Urhebern verlangt - und damit als besonders sicher gilt. Die Auktion läuft noch bis zum 31. Januar.
Neuer Kommentar  Kommentare:
Schreiben Sie Ihre Meinung, Erfahrungen, Anregungen mit oder zu diesem Thema. Ihr Beitrag erscheint an dieser Stelle.
Dienstleister-Verzeichnis Agenturen/Dienstleister zu diesem Thema:
Experten-Profile Genannte Personen: