Bitte aktivieren Sie Javascript in ihrem Browser um alle Vorteile von iBusiness nutzen zu können.
Wer wird der Marketingkopf 2020? Wählen Sie Ihren Favoriten und gewinnen Sie eine Woche (elektrisch) Jaguar fahren und weitere wertvolle Preise im Wert von über 5.000 Euro.
Hier Marketingkopf 2020 wählen
Anhand von fünf Erfolgsgeschichten aus der Praxis zeigt der Vortrag, wo die tatsächlichen Erfolgsfaktoren liegen - und worauf Sie bei der Umsetzung Ihres Projekts WIRKLICH achten müssen.
zum Programm der Virtuellen Konferenz

Microsoft macht 23 Milliarden Dollar Gewinn

22.07.2011 Der Umsatz von Microsoft zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser im vierten Geschäftsquartal beläuft sich auf einen Gesamtumsatz von 17,37 Milliarden US-Dollar. Das entspricht einem Plus von acht Prozent im Vergleich zum Vorjahresquartal. Der Gewinn liegt bei 5,87 Milliarden US-Dollar. In Onlinebereich erreichte Microsoft ein Umsatzwachstum von 17 Prozent auf 662 Millionen Dollar. Gleichzeitig wuchsen allerdings auch die operativen Verluste des Bereichs von 688 auf 728 Millionen US-Dollar. Insgesamt liegt der Umsatz für das gesamte Geschäftsjahr 2011 bei 69,94 Milliarden US-Dollar aus (plus 12 Prozent), der Nettogewinn beträgt 23,15 Milliarden US-Dollar (plus 23 Prozent). Der größte Umsatzbringer im abgelaufenen Geschäftsjahr war mit 19 Milliarden US-Dollar die Windows-Sparte. Hier sanken allerdings die Umsätze im Vorjahresvergleich um zwei Prozent.

(Autor: Susan Rönisch )

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Ihr Kommentar:
Schreiben Sie Ihre Meinung, Erfahrungen, Anregungen mit oder zu diesem Thema. Ihr Beitrag erscheint an dieser Stelle.
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 22.07.2011:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?