Gut geplant, effizient gesteuert und in den Projektphasen agil bewältigt - auf welchen Säulen die optimale Umsetzung bei SAP Commerce Projekten steht und wo mögliche Fallen lauern, erfahren Sie anhand von Praxisbeispielen in diesem Webinar. Ihre Referenten vertreten dabei sowohl die Auftraggeber- als auch die Umsetzer-Seite.
Jetzt kostenlos anmelden
Dieser Thinktank ist eine exklusive virtuelle Gesprächsrunde auf C-Level über E-Commerce und die Herausforderungen für erfolgreiches Katalogmarketing.
Jetzt mitdiskutieren
Wo die Internetagenturen 2014 besonders gut sind
Bild: Pixabay / Public Domain

HANDLUNGSRELEVANZ

 
Operativ
Strategisch
Visionär
Technik
Medien
Wirtschaft
 
heute
morgen
übermorgen
Die iBusiness-Handlungsmatrix zeigt, wie langfristig die vorgestellten Aufgaben angegangen werden müssen.
Die Analyse der Daten zum Internetagentur-Ranking 2014 Relation Browser hat gezeigt, dass sich das Branchen-Wachstum der vergangenen Jahre ungebrochen fortsetzt.

So haben Deutschlands größte Fullservice-Internetagenturen mit einem Honorarumsatz von 1,055 Milliarden Euro im Geschäftsjahr 2013 erstmals die Milliarden-Hürde genommen. Gegenüber dem Vorjahr (926,2 Millionen Euro) ist das ein sattes Plus von 14 Prozentpunkten. Das Marktwachstum im vergangenen Jahr, also vom Geschäftsjahr 2012 auf 2013, lag demgegenüber "nur" bei fünf Prozent.

Deutlich angezogen hat der Umsatz bei den Top-Ten-Agenturen. Nach einem Umsatzrückgang um gut zwölf Prozent im Jahr 2013 hat er nun einen beachtlichen Sprung von 299,44 Millionen auf 332,66 Millionen Euro gemacht. Der Top-Ten-Anteil am Gesamtranking-Umsatz bewegt sich jedoch weiterhin bei etwa einem Drittel. Unter dem Strich weist das Agenturen-Wachstum etwa das gleiche hohe Niveau wie beispielsweise der Online-Werbemarkt auf. So bezifferte der Online-Vermarkterkreis (OVK) das Werbe-Wachstum zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser auf zwölf Prozent im vergangenen Jahr.

Nicht mithalten können die deutschen Agenturen allerdings mit dem Onlinehandel, der 2013 ein prozentuales Rekordwachstum von 41,7 Prozent Relation Browser hinlegte. Doch 14 Prozent mehr an Honorarumsatz ist letztlich mindestens so beeindruckend wie ein knapp viermal höherer Handelsumsatz, bei dem die Marge naturgemäß niedriger liegt.

Zugriff auf das Marktzahlenarchiv

Das Marktzahlen-Archiv ist ein Premium-Service von iBusiness.

mehr erfahren
Programmierung ist nach wie vor für den Löwenanteil der Agentur-Umsätze verantwortlich
(chart: HighText Verlag; Quelle: Internetagentur-Ranking 2014)

Wo die Umsätze der Interaktiven herkommen

Ein Drittel des Umsatzes der Agenturen machen Aufträge aus dem Onlinemarketing aus.

Diesen Artikel weiterlesen?

Für Ihre Registrierung erhalten Sie ein Kontingent von fünf kostenfreien Abrufen für Premium-Analysen. Jeden Kalendermonat erhalten Sie zudem einen weiteren kostenfreien Abruf. Wenn Sie noch keinen Account bei uns haben: Einfach kostenfrei registrieren.

Jetzt registrieren!
Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich:

Schreiben Sie Ihre Meinung, Erfahrungen, Anregungen mit oder zu diesem Thema. Ihr Beitrag erscheint an dieser Stelle.
Ihr Kommentar: 
Teilen Artikel merken

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?