Bitte aktivieren Sie Javascript in ihrem Browser um alle Vorteile von iBusiness nutzen zu können.
Erfahren Sie, wie eine nutzerfreundliche, barrierefreie Ausgestaltung von Touchpoints entlang der Customer Journeys aussehen kann und welche digitalen Tools und Projektmethoden Marketingverantwortliche dabei unterstützen.
Kostenlose Anmeldung
Unser Video zeigt, wie Sie auf iBusiness mit Webinaren und Virtuellen Konferenzen schnell, einfach und preiswert zahlreiche hochkarätige B2B-Leads für Ihren Vertrieb generieren können.
Video abrufen
Fachkräftemangel: Unternehmen sehen sich selbst in Zugzwang
Bild: photocase.com
Mögliche Wege zur Überwindung des Fachkräftemangels sind aus Sicht der Unternehmen vielschichtig. Allerdings zeigen sich viele selbstkritisch. Denn 59 Prozent von ihnen nehmen sich selbst in die Pflicht und geben an, als Arbeitgeber selbst mehr zur Überwindung des Problems beitragen zu müssen. 69 Prozent der befragten Unternehmen appellieren an die Politik, bessere Ausbildungsmöglichkeiten an allen Bildungseinrichtungen zu schaffen. Mehr Zuwanderung aus dem Ausland sehen dagegen nur 24 Prozent der befragten Unternehmen als Lösung - ähnlich wie die Umsetzung einer günstigeren Steuerpolitik (25 Prozent). Das ergab eine Befragung des Online-Stellenportals Stepstone zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser .

Der Fachkräftemangel in Deutschland hindere Unternehmen an deren Wachstum, beklagt Frank Hensgens 'Frank Hensgens' in Expertenprofilen nachschlagen , Vorstand der Stepstone Deutschland AG: "Wir sprechen hier nicht über eine temporäre Angelegenheit. Unternehmen, die sich heute nicht darauf einstellen, werden morgen vor schwerwiegenden Problemen stehen." Ermutigend sei allerdings, dass viele Unternehmen erkannt hätten, dass sie selbst mehr zur Überwindung des Problems beitragen müssten. "Hier sind vor allem kleine und mittelständische Betriebe gefragt, als starke Arbeitgebermarke auf sich aufmerksam zu machen", fordert Hensgens.

Besonders gefragt sind nach Auskunft der Unternehmen vor allem Ingenieure (43 Prozent), IT-Fachkräfte (32 Prozent), Vertriebsexperten (25 Prozent) sowie Fachpersonal in Forschung und Wissenschaft (11 Prozent).

An der Stepstone-Befragung nahmen 1609 personalpolitische Entscheider aus kleinen und mittleren Unternehmen sowie Konzernen teil. Hier handelte es sich in erster Linie um HR-Verantwortliche (29 Prozent), Geschäftsführer (22 Prozent) sowie Personalberater (19 Prozent).

Bereits Ende vergangenen Jahres hatte der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW)&n

Diesen Artikel weiterlesen?

Für Ihre Registrierung erhalten Sie ein Kontingent von fünf kostenfreien Abrufen für Premium-Analysen. Jeden Kalendermonat erhalten Sie zudem einen weiteren kostenfreien Abruf. Wenn Sie noch keinen Account bei uns haben: Einfach kostenfrei registrieren.

Jetzt registrieren!
Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich:

ars navigandi GmbH

ars navigandi GmbH ist eine unabhängige und inhabergeführte Agentur für E-Learning, Internet-Lösungen, Interactive und Gestaltung.

Schreiben Sie Ihre Meinung, Erfahrungen, Anregungen mit oder zu diesem Thema. Ihr Beitrag erscheint an dieser Stelle.
Ihr Kommentar: 
Teilen Artikel merken

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?