Das iBusiness-Dossier stellt kostenlos die wichtigsten Analysen für Payment und Checkout im E-Commerce der Zukunft vor.
Hier Themendossier kostenlos abrufen
Mittlerweile gibt es innovative Ansätze, die es ermöglichen, innerhalb weniger Tage einen 24/7 Support bei bester Qualität anzubieten. An Beispielen erfahren Sie, wie auch Sie einen 24/7 Kundendienst anbieten können.
Zur Virtuellen Konferenz 'Innovationen in Kundenkommunikation und -Dialog'

ECommerce-Index: Nachfrage in Garten-Kategorien steigt sprunghaft

18.04.17 Der aktuelle ECommerce-Index von Metoda zeigt, wie die ersten warmen Tage des Jahres den Onlinehandel beeinflussen: Nachdem die Entwicklung der Garten-Kategorie schon im Februar aufhorchen ließ, wurde es im März richtig grün. Angesichts der sehr guten Ergebnisse war das Februarhoch in der Garten-Kategorie rückwirkend betrachtet allenfalls ein kleines Vorgeplänkel. Die Nachfrage lag im März mehr als doppelt so hoch wie zum Jahresstart.

  (Bild: Pexels / Pixabay.com)
Bild: Pexels / Pixabay.com
Im März 2017 sorgte das lange Zeit stabile Frühlingswetter für die wahre Initialzündung. Die Konsumenten nutzten die Schönwetterphase, um Balkone und Gärten auf die Freiluftsaison vorzubereiten. Wie im Vormonat stellt daher die Garten-Kategorie im Metoda ECommerce-Index zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser Dienstleister-Dossier einsehen alle anderen Sortimente in den Schatten. War Garten mit einem Indexwert von 114 Punkten schon der Shootingstar im Februar, trieb die Nachfrage den Kategorieindex im März auf sagenhafte 213 Punkte in die Höhe. Im Vergleich zum Basiswert aus dem Januar hat sich die Kategorie-Nachfrage somit mehr als verdoppelt.

Sprunghaft ging es in den vergangenen Wochen für Anbieter von Gartenwerkzeugen, Saathilfen, Erden, Grills und Gartenmöbeln nach oben, die sich über einen frühen Saisonstart freuen können. Dass sich der Trend in dieser Kategorie kurzfristig umkehren könnte, ist nicht zu befürchten. Die Freiluftsaison hat gerade erst begonnen und reicht noch bis weit in den Herbst hinein. Daher ist davon auszugehen, dass die Nachfrage nach Gartenprodukten auch mittelfristig hoch bleiben wird.

Zeit und Arbeit investierte die Kundschaft zuletzt aber auch in die Pflege von Auto und Motorrad. Witterungsbedingt verzeichnet der metoda ECommerce-Index daher auch in der Kategorie Auto steigende Bestellzahlen. Auf den Bestsellerlisten finden sich vor allem Reinigungsmittel und Polituren auf vorderen Plätzen. Auch Hilfsmittel für den Reifenwechsel sowie Ersatzbirnen waren im März in der "Auto"-Kategorie gefragt. Die Kategorie verspürt eine deutliche Belebung und erreicht einen Indexwert von 123.

Zugriff auf das Marktzahlenarchiv

Das Marktzahlen-Archiv ist ein Premium-Service von iBusiness.

mehr erfahren
Metoda ECommerce-Index März 2017
(chart: Metoda)


Mit Frühlingsstart wird zudem auch wieder vermehrt geschraubt und gehämmert. Die Baumarkt-Kategorie gehört mit einem Indexwert von 105 Punkten daher ebenfalls zu den Gewinnern im März. Glas-, Fenster- und Hochdruckreiniger, Fliegengitter und Bohrmaschinen fanden im vergangenen Monat neue Käufer. Gestiegen ist die Nachfrage außerdem in den Kategorien Sport (104 Punkte) und Lebensmittel (103 Punkte). Gerade Letzteres trägt die Annahmen vom zunehmenden FMCG-Trend im E-Commerce.

Stark eingebrochen ist die Kategorie Beleuchtung (81 Indexpunkte), die logischerweise in der dunklen Jahreszeit Hochsaison hat. Auch Schreibwaren (88 Punkte), Modeartikel und Produkte der Kategorie Küche (jeweils 89 Punkte) waren im März weniger stark nachgefragt als zu Jahresbeginn.

(Autor: Susan Rönisch )

Marktzahlen zu diesem Artikel

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 18.04.17:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?