Bitte aktivieren Sie Javascript in ihrem Browser um alle Vorteile von iBusiness nutzen zu können.
Der Vortrag zeigt, wie man einen personalisierten Shoppingbereich, der für jeden Kunden individuell erstellt wird, als Kundenbindungsstrategie im E-Commerce einsetzen kann.
zum Programm der Virtuellen Konferenz
Ihr Vertriebsteam hat auf Ihrer Website ungefähr sechs Minuten, um zu verstehen, wer potentieller Kunde ist und wer nur neugieriger Besucher. Erfahren Sie, worauf Sie bei der Toolauswahl und der Projektimplementation achten müssen, damit Sie innerhalb der sechs Minuten bleiben.
zum Programm der Virtuellen Konferenz

Studie: Brexit ohne Vertrag träfe Digitalbranche fundamental

25.03.2019 Kommt es zu einem ungeregelten EU-Austritt des Vereinigten Königreiches, entfiele zeitgleich die Grundlage für Datentransfers (iBusiness berichtete). Unternehmen der Digitalbranche wären in dieser Situation besonders betroffen. Das zeigen die Ergebnisse einer aktuellen Studie des BVDW zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser .

 (Bild: Elionas2/Pixabay)
Bild: Elionas2/Pixabay
Ein Brexit ohne Vertrag hat für die Digitalwirtschaft ungewollte Folgen: Ohne Austrittsvertrag wären Datentransfers in das Vereinigte Königreich rechtlich komplizierter als zum Beispiel nach Uruguay. Diesem Land attestiert die EU-Kommission - wie einigen anderen Ländern mehr - über einen entsprechenden Angemessenheitsbeschluss nämlich ein angemessenes Datenschutzniveau und vereinfacht damit den Austausch etwa personenbezogener Daten. Für Großbritannien soll es diesen allerdings in absehbarer Zeit eben nicht geben. Das hatte die EU-Kommission für den Fall eines ungeregelten Brexits ausdrücklich klargestellt - vor dem Hintergrund von DSGVO und der in der Diskussion befindlichen E-Privacy-Verordnung ein nicht zu vernachlässigender Sachverhalt.

Zugriff auf das Marktzahlenarchiv

Das Marktzahlen-Archiv ist ein Premium-Service von iBusiness.

mehr erfahren
Wie vorbereitet die deutschsprachigen ECommerce- und Digital-Dienstleister auf den Brexit sind
(chart: HighText Verlag)

Digitalbranche braucht Zeit für Umstellung

Nach einer aktuellen Mitgliederumfrage des BVDW sehen 71 Prozent der Digitalbranche einen solchen Angemessenheitsbeschluss auch für Großbritannien allerdings als wichtig an. Unternehmen der Digitalen Wirtschaft stünden ansonsten nur noch wenige Rechtsgrundlagen für Datentransfers zur Verfügung. Diese bestünden in erster Linie in der Erarbeitung und Verwendung genehmigter Verhaltensregeln oder in der vertraglichen Verwendung so genannter EU-Standardvertragsklauseln. Allerdings wären hierfür umfangreiche Audits und Abstimmungen erforderlich. Für die Umstellung auf andere Rechtsgrundlagen benötigen 60 Prozent der Unternehmen mindestens ein Jahr - ab dem Zeitpunkt, an dem die Erfordernis greift.

Zugriff auf das Marktzahlenarchiv

Das Marktzahlen-Archiv ist ein Premium-Service von iBusiness.

mehr erfahren
iBusiness-Umfrage: Welche Auswirkungen der Brexit auf ECommerce- und Digitaldienstleister hat
(chart: HighText Verlag)
"Ein Brexit ohne Vertrag wird in der Digitalen Wirtschaft unabsehbare Verwerfungen und einen erheblichen Mehraufwand verursachen", sagt BVDW-Vizepräsident Thomas Duhr 'Thomas Duhr' in Expertenprofilen nachschlagen . "Wenn durch den Wegfall der Rechtsgrundlagen alle durch den Digital Single Market geschaffenen virtuellen Verbindungen in das Vereinigte Königreich abreißen, stehen zahlreiche Unternehmen vor existenziellen rechtlichen und in der Folge auch operativen Herausforderungen." Die ersten Unternehmen begegneten diesen derzeit wie in anderen Branchen auch mit einer Verlegung des Unternehmenssitzes in andere EU-Mitgliedstaaten.

(Autor: Joachim Graf )

Marktzahlen zu diesem Artikel

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

In diesem Beitrag genannt:

Personen: Thomas Duhr
Firmen und Sites: bvdw.org
Trackbacks / Kommentare
Ihr Kommentar:
Schreiben Sie Ihre Meinung, Erfahrungen, Anregungen mit oder zu diesem Thema. Ihr Beitrag erscheint an dieser Stelle.
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 25.03.2019:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?