Bitte aktivieren Sie Javascript in ihrem Browser um alle Vorteile von iBusiness nutzen zu können.
Erfahren Sie anhand von konkreten Use Cases, wo Sie Ihr Optimierungspotenzial heben: von der Konzeption bis hin zur Architektur von konkreten Lösungen.
Zum Programm des Webinars
Für Notebook oder Briefkasten. Smartphone oder Tablet. Tasche oder Zigarettenschachtel: 10 A5-Aufklebersets zum Haltung zeigen gegen Rassismus. Hier ordern
Bild: SXC.hu/Davide Guglielmo

Web-Skandal: WISO deckt Diebstahl von 56.000 Datensätzen bei PwC auf

04.09.2008 - Vor dem Datenschutzgipfel finden Nutzer eine E-Mail der WISO-Redaktion in ihren Postfächern, die sie auffordert ihre Passwörter zu ändern. Grund: Ein neuer massiver Fall von Datendiebstahl bei der Beratungsfirma PwC. Betroffen sind zehntausende E-Mail-Konten und Passwörter deutscher Internetnutzer - Kriminelle versuchten damit Schaden anzurichten. Die Staatsanwaltschaft ermittelt.

von Thomas Kletschke

Diesen Artikel weiterlesen?

Für Ihre Registrierung erhalten Sie ein Kontingent von fünf kostenfreien Abrufen für Premium-Analysen. Jeden Kalendermonat erhalten Sie zudem einen weiteren kostenfreien Abruf. Wenn Sie noch keinen Account bei uns haben: Einfach kostenfrei registrieren.

Jetzt registrieren!

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 04.09.2008:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?