In dieser Session erfahren Sie, wie Sie mit einer Sales-Enablement-Plattform alle Teams und Systeme auf einen Nenner bringen sowie Sales und Marketing konsequent auf Kunden und ihre Erwartungen ausrichten.
Hier kostenlos teilnehmen
Starre, monolithische Präsenz Center wandeln sich zu flexiblen und dezentralen Einheiten. Darüber hinaus können Unternehmen ihr Recruiting um begeisterte Kunden und Markenbotschafter erweitern. Erfahren Sie, wie Sie mit Markenbotschaftern das grenzenlose Potenzial von Remote Work im Customer Care entfalten können.
Jetzt kostenlos anmelden

Agenturen: The Change of the Deal

03.09.2021 Warum Zoom in der Agenturszene funktioniert wie eine invertierte AR-Brille und weshalb sich Agenturen jetzt ändern müssen. Warum die Modeindustrie darbt und der Lebensmittelhandel boomt - aber die eine Aussage nicht so schlimm und die andere nicht so gut ist, wie sie klingt. Unser Wochenrückblick auf iBusiness.

 (Bild: Pixabay/CC0)
Bild: Pixabay/CC0

Der Deal ändert sich

Der ursprüngliche Deal geht folgendermaßen: "Du verkaufst mir Deine Seele und bekommst dafür Reichtum, Glück und unbegrenzt Sex."

Der auf die Agenturszene gemünzte Deal lautet so: Du arbeitest die kommenden Jahre, bis Deine Schwarte kracht ("Nur 40 Stunden die Woche? Halbtagsjob, oder was?"). Dafür bekommst Du schon nach einem Jahr ein Praktikantengehalt oberhalb des Hartz-IV-Satzes, einen Tischfußball in der Agentur, regelmäßig ab 22 Uhr Pizza an den Arbeitsplatz und einmal im Jahr einen Agentur-Freeclimbing-Event in den französischen Alpen. Aber nach drei Jahren machen wir Dich zum Senior und dann darfst Du mit den angesagtesten Marken an den coolsten Locations arbeiten. Und die Awards Relation Browser ! Und die Events Relation Browser ! Und die fernen Metropolen zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser auf Agenturkosten!

Hingegen der auf die Agenturszene während Corona gemünzte Deal war dieser: Alles bleibt gleich. Nur statt Tischfußball darfst Du Zoom-Spiele spielen, die Pizza kaufst Du Dir selber und statt dem Freeclimbing-Event machen wir digitales Schrottwichteln. Awards und -beteiligungen sind abgesagt und das höchste der Eventgefühle ist die Dmexco@home zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser (nichts gegen die Dmexco, aber Sie wissen, was ich meine). Und wegen dem Sex: Kennst Du Youporn zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser ?

Reichtum und Sex: Wo sich Agenturen ändern müssen Relation Browser

Eine Gewinner- und eine Verliererbranche der Pandemie

Leere Innenstädte, unverkaufte Ware, volle Lager: Die Modebranche ist großer Einzelhandelsverlierer der Pandemie. Umgekehrt geht der Onlinehandel mit Lebensmitteln aktuell durch die Decke.
Doch der erste Blick trübt oft, wie meine Kollegin Susan Rönisch 'Susan Rönisch' in Expertenprofilen nachschlagen in ihren beiden tiefgehenden Analysen der beiden ECommerce-Märkte herausarbeiten konnte: Obwohl der Modehandel stark gebeutelt wurde und ohnehin seit Jahren mit strukturellen Problemen zu kämpfen hat, blühte der Fashion-Commerce in den vergangenen anderthalb Jahren. Und der E-Commerce mit Nahrungsmitteln, so ihre Analyse bleibt trotz Wachstum ein Nischenmarkt - auch langfristig.

ECommerce-Prognose Modebranche 2025: Schwer angeschlagen Relation Browser ECommerce-Prognose Lebensmittel 2025: Nischenschub Relation Browser

(AutorIn: Joachim Graf )

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich:

In diesem Beitrag genannt:

Personen:
Tags:
bisher keine Tags vorhanden
Schreiben Sie Ihre Meinung, Erfahrungen, Anregungen mit oder zu diesem Thema. Ihr Beitrag erscheint an dieser Stelle.
Ihr Kommentar: 
Teilen Artikel merken

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?