Bitte aktivieren Sie Javascript in ihrem Browser um alle Vorteile von iBusiness nutzen zu können.
In Teil 2 des Webinar-Doppels erfahren Sie anhand von Anwendungsbeispielen aus deutschen Unternehmen, u.a. wie Sie mehr über das kanalübergreifende Kundenerlebnis und über tagesaktuelle Kundenbedürfnisse erfahren.
Kostenlose Anmeldung
Unser Video zeigt, wie Sie auf iBusiness mit Webinaren und Virtuellen Konferenzen schnell, einfach und preiswert zahlreiche hochkarätige B2B-Leads für Ihren Vertrieb generieren können.
Video abrufen
Der Digital-Marketing-Benchmark: Neun Branchen in der Detailanalyse
Bild: Gerd Altmann/Pixabay

HANDLUNGSRELEVANZ

 
Operativ
Strategisch
Visionär
Technik
Medien
Wirtschaft
 
heute
morgen
übermorgen
Die iBusiness-Handlungsmatrix zeigt, wie langfristig die vorgestellten Aufgaben angegangen werden müssen.
TL;DR
Im Tourismus finden sich die Unternehmen, die beim Digitalmarketing am aktivsten sind.
Der Tourismus, der Handel und die Medien sind die Branchen in Deutschland, die in Sachen Digitalmarketing im Durchschnitt die Nase vorne haben. Digitalmarketing-Branchen finden sich im B2B-Markt sowie bei den Energie- und Gesundheitsunternehmen. Das geht aus einer iBusiness-Analyse hervor, die die Daten des 'Digital Marketing Monitor 2019' zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser (iBusiness: Multichannel auf dem Prüfstand: Wo B2C- und B2B-Branchen Leads generieren Relation Browser ) analysiert hat.

Der Report, den der Deutsche Dialog Marketing Verband (DDV) Relation Browser und Absolit Dr. Schwarz Consulting zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser Dienstleister-Dossier einsehen auf der Dmexco zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser vorgestellt hatten, analysiert die einzelnen Marketingmaßnahmen von 5.030 Unternehmen aus neun Branchen und 155 Sektoren im deutschsprachigen Raum. Die Unternehmen wurden ausgewählt nach Mitarbeiterzahl, Umsatz und Reichweite der Inhalte. Insgesamt fließen in den Digitalmarketingmonitor 79 Kriterien aus vier Bereichen ein. Dabei ging es um folgende Fragestellungen:
  • Web-Rang (17 Kriterien): Welche Arten zur Gewinnung neuer Leads werden genutzt? Ist die Webseite ausreichend gesichert? Die Besucherstärke wurde per Alexa Rank zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser ermittelt.
  • Search-Rang (13 Kriterien): Wie gut ist die Sichtbarkeit in den organischen Suchergebnissen? Nutzt das Unternehmen Online Advertising?
  • Social-Media-Rank (28 Kriterien): Auf welchen sozialen Netzwerken ist das Unternehmen präsent (Facebook, Twitter, Instagram, Youtube, Xing)? Wie professionell ist der jeweilige Social Media Auftritt?
  • EMail-Rang (21 Kriterien): Wie umfangreich wird EMail-Marketing zur Leadgenerierung umgesetzt? Wird der Newsletter professionell gestaltet?

iBusiness hat den uns vorliegenden kompletten Datensatz mit sämtlichen 5.030 Unternehmenswerten ausgewertet, um einen Branchen-Benchmark zu entwickeln. Dieser soll zeigen, in welcher Branche Social Media, Leadgenerierung über die Webseite, EMail-Marketing und Suchmaschinenmarketing durchschnittlich besonders intensiv genutzt werden. Die Qualität der einzelnen Digitalmarketing-Maßnahmen bewertet unsere Analyse nicht - genauso wenig wie der Digitalmarketingmonitor selbst. So spielt beispielsweise die Zahl der Fans auf Facebook eine untergeordnete Rolle. Bewertet wird, ob das Unternehmen dort präsent ist, auf

Diesen Artikel weiterlesen?

Für Ihre Registrierung erhalten Sie ein Kontingent von fünf kostenfreien Abrufen für Premium-Analysen. Jeden Kalendermonat erhalten Sie zudem einen weiteren kostenfreien Abruf. Wenn Sie noch keinen Account bei uns haben: Einfach kostenfrei registrieren.

Jetzt registrieren!
Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich:

Schreiben Sie Ihre Meinung, Erfahrungen, Anregungen mit oder zu diesem Thema. Ihr Beitrag erscheint an dieser Stelle.
Ihr Kommentar: 
Teilen Artikel merken

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?