Der iBusiness Honorarleitfaden ist das Standardwerk für Auftraggeber und Agenturen. Er listet auf 200 Seiten detailliert die bezahlten Preise für sämtliche 87 interaktiven Gewerke.
Leitfaden kaufen
Das Standardwerk: Formulare zur detaillierten Planung und aktive Steuerung der Kosten in Online- und Multimedia-Projekten. Für Agenturen, Freelancer, Publisher und Shopbetreiber. Hier bestellen

Kritik und Ausblick

01.10.2009 - Immer dann, wenn Entscheidungen nötig sind, die irreversible Folgen haben können, wird heute bereits Neuro-Imaging als Analysemethodik eingesetzt. Ein neues KFZ-Design geht erst dann in die Produktion, wenn seine emotionale Wirksamkeit per fMRT analysiert wurde. Teure Kampagnen oder Sound-Logos werden untersucht, bevor sie in Serie gehen. fMRT ist in vielen Branchen schon Standard. Aber welche Rolle kann fMRT im E-Commerce spielen?

von Christina Rose

Diesen Artikel weiterlesen?

Für Ihre Registrierung erhalten Sie ein Kontingent von fünf kostenfreien Abrufen für Premium-Analysen. Jeden Kalendermonat erhalten Sie zudem einen weiteren kostenfreien Abruf. Wenn Sie noch keinen Account bei uns haben: Einfach kostenfrei registrieren.

Jetzt registrieren!
Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 01.10.2009:
Premium-Inhalt Neuromarketing für Onlineshops: Emotionale Aktivierung als Konversionstreiber (01.10.2009)
Premium-Inhalt Umstrittene Hirnforschung für Markenführung (01.10.2009)
Premium-Inhalt Neuro-Marketing: Buzz-Word oder neue Ära? (01.10.2009)
Premium-Inhalt Wie lassen sich die Erkenntnisse im E-Commerce nutzen? (01.10.2009)
Premium-Inhalt Neuro-Commerce: ECommerce-Sites im Vergleich (01.10.2009)
Premium-Inhalt Kritik und Ausblick (01.10.2009)
Premium-Inhalt Studie: Vervierfachung der Social-Marketing-Budgets bis 2014 (01.10.2009)
Onlineshops des Jahres 2009 sind gekürt (01.10.2009)
Premium-Inhalt Internetwirtschaft von der Finanzkrise unbeeindruckt (01.10.2009)
Online-Reputation: Internetnutzern ist ihr Ruf egal (01.10.2009)
ECommerce ist immun gegen die Krise (01.10.2009)
Zwei Millionen Euro Fördergelder für Interaktiv-Projekte (01.10.2009)
Interactive Media Award geht in eine neue Runde (01.10.2009)
Evsan startet Social-Gaming-Unternehmen (01.10.2009)
Senioren endecken das Internet (01.10.2009)
Apple kaufte Onlinekarten-Produzent (01.10.2009)
Rechtsgrundlagen: Was man bei Twitter beachten muss (01.10.2009)
Rapid Manufacturing: Glasgegenstände aus dem 3D-Drucker (01.10.2009)
In Großbritannien belegt Online-Werbung bereits ersten Platz (01.10.2009)
Mehrheit lehnt Tracking-Werbung ab (01.10.2009)
Interwall setzt Schweden-Website um (01.10.2009)
Jung von Matt: Digitale Kommunikation für Nikon (01.10.2009)
Elternwebsite kinkon.de geht an den Start (01.10.2009)
ICANN: Prüfungen unabhängiger (01.10.2009)
Informationsfilter von Twingly Channels startet heute (01.10.2009)
YOC AG gründet eigenständigen Mobile Vermarkter (01.10.2009)

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?