Bitte aktivieren Sie Javascript in ihrem Browser um alle Vorteile von iBusiness nutzen zu können.
Dieser Vortrag zeigt, wie Sie mit der Power von 3rd-Party-Data und innovativen analytischen Modellen, mehr Wissen ins CRM generieren, richtige Target Groups identifizieren und diese über die passenden Channels erreichen.
Programm ansehen
Digital und Programmatic sind die Werbekanäle der Zukunft, erfüllen aber derzeit die Erwartungen nicht. Woran liegt das und wie kann man diese Probleme lösen? Diese Fragen klären wir im Vortrag und beleuchten, wo der deutsche Werbemarkt immer noch große Potenziale verschenkt.
Programm ansehen
Internationalisierung und SEO: Wie Shops expandieren, ohne im Ranking abzustürzen
Bild: David Bolius / wikicommons
Bild: David Bolius / wikicommons unter Creative Commons Lizenz by-sa

HANDLUNGSRELEVANZ

 
Operativ
Strategisch
Visionär
Technik
Medien
Wirtschaft
 
heute
morgen
übermorgen
Die iBusiness-Handlungsmatrix zeigt, wie langfristig die vorgestellten Aufgaben angegangen werden müssen.
Eine Internationalisierung stellt Unternehmen auch im Bereich der Suchmaschinenoptimierung vor Herausforderungen. Diese lässt sich erfolgreich meistern - mit der geeigneten technischen Aufstellung, der Verwendung des hreflang-Attributs, zugeschnittenem Linkmarketing und der Nutzung bestehender Webseiten als Basis für die Expansion in gleichsprachige Regionen.

Länder- und Sprachmärkte gezielt analysieren

Ist das Wachstum des Geschäfts auf dem nationalen Markt begrenzt oder ergeben die Marktdaten Potenziale für die Internationalisierung, sollten Unternehmen bei der Expansion auch das Onlinemarketing und SEO-Maßnahmen berücksichtigen. Onlinemarketing-Verantwortliche müssen auf Basis von Analysen ihre Strategie bestimmen, das technische Setup mit der passenden Zuordnung der Webseitenadresse zum Land, die inhaltliche Optimierung hinsichtlich des Contents sowie die Stärkung der Seite durch länder- und sprachspezifische Links sicherstellen.

Den Ausgangspunkt der Internationalisierung stellen die Analyse und die Zielableitung dar. Erst mit Hilfe dieser können Unternehmen die für sie passenden Strategien und Maßnahmen wählen, in welche internationalen Märkte sie auf welche Weise eintreten. Dabei gilt es auch zu berücksichtigen, für welche Leistungen eine regionale Nachfrage vorhanden ist, wie die Distribution erfolgt und inwieweit Preise oder Bezahlmethoden angepasst oder standardisiert werden. Dies wirkt sich unmittelbar auf die Ansprache der Benutzer aus, die auch durch kulturelle Besond

Diesen Artikel weiterlesen?

Für Ihre Registrierung erhalten Sie ein Kontingent von fünf kostenfreien Abrufen für Premium-Analysen. Jeden Kalendermonat erhalten Sie zudem einen weiteren kostenfreien Abruf. Wenn Sie noch keinen Account bei uns haben: Einfach kostenfrei registrieren.

Jetzt registrieren!
Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich:

In diesem Beitrag genannt:

Firmen / Sites:
Schreiben Sie Ihre Meinung, Erfahrungen, Anregungen mit oder zu diesem Thema. Ihr Beitrag erscheint an dieser Stelle.
Ihr Kommentar: 
Teilen Artikel merken

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?