Expert-Talk: "So kann man extrem nah am Kunden sein" Video-Podcast ansehen
Warum WhatsApp besonders gut dafür eingesetzt werden kann eine enge Kundenbindung herzustellen und damit das eigene Markenprofil zu schärfen, erklärt Katharina Kremming von MesssengerPeople.
Video-Podcast ansehen
Expert-Talk: Wie digitale Transformation wirklich funktioniert Video-Podcast ansehen
Worauf es bei der Umsetzung einer Digital-Strategie ankommt, warum so viele Unternehmen scheitern und wie Sie dabei am besten vorgehen, um der Konkurrenz einen Schritt voraus zu sein, erklärt Tim Schestag, E-Commerce-Consultant von best it im Expert Talk.
Video-Podcast ansehen

Hybrid fahren!

17.12.2021 Für die demokratische Regulierung der Social-Media-Landschaft fehlt es an Struktur und Kapazitäten. Ein hybrides Modell ist eine denkbare Lösung.

iBusiness-Analyst Sebastian Halm
Wer soll es denn machen, die Suche nach und Beseitigung von Hate-Speech?

1. Die Netzwerke selbst. Nee, danke. Was dabei rauskommt, kann man bewundern, wenn man Zuckerberg und Holocaust-Leugner googelt (Spoiler: Gruseliges).

2. Die Polizei? Naja... Zum einen ist das erste, was einem einfällt, wenn man an Polizei und Chatgruppen und (hier Name eines neuen Bundeslandes einsetzen) denkt, nicht immer unbedingt etwas Basisdemokratisches. Zum anderen: Wo sollen die ganzen Beamten herkommen?

3. Ein Hybrid-Modell. Ein Gremium aus Behörden und privaten, gesellschaftlichen Vertretern (etwa Jugendpsychologen und Cyber-Mobbing-Hilfsverbänden) setzt die Regeln und wacht über deren Einhaltung. Die müssen dann die Netzwerke übernehmen, die keine Entscheidungshoheit darüber haben, was geht oder was nicht geht - sie werde zur reinen Exekutive bestimmt.

Das wäre machbar, moralisch gesehen wie auch von den Ressourcen her.
Neuer Kommentar  Kommentare:
Schreiben Sie Ihre Meinung, Erfahrungen, Anregungen mit oder zu diesem Thema. Ihr Beitrag erscheint an dieser Stelle.
Dienstleister-Verzeichnis Agenturen/Dienstleister zu diesem Thema: