Das iBusiness-Dossier stellt kostenlos die wichtigsten Analysen für Payment und Checkout im E-Commerce der Zukunft vor.
Hier Themendossier kostenlos abrufen
Das Standardwerk: Formulare zur detaillierten Planung und aktive Steuerung der Kosten in Online- und Multimedia-Projekten. Für Agenturen, Freelancer, Publisher und Shopbetreiber. Hier bestellen
Zehn Thesen zum Apple iPad
Bild: Courtesy of Apple

Zehn Thesen zum Apple iPad

Es erzeugte mehr Aufregung als das Erdbeben in Haiti. Dennoch wird das iPad viel weniger Märkte neu definieren, als die Apple-Jünger in Redaktionen und Blogosphäre es nun herbeischreiben wollen. Eine Klarstellung.

Diesen Artikel weiterlesen?

Für Ihre Registrierung erhalten Sie ein Kontingent von fünf kostenfreien Abrufen für Premium-Analysen. Jeden Kalendermonat erhalten Sie zudem einen weiteren kostenfreien Abruf. Wenn Sie noch keinen Account bei uns haben: Einfach kostenfrei registrieren.

Jetzt registrieren!

Marktzahlen zu diesem Artikel

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
kein Bild hochgeladen Von: Horst D. Deckert Zu: Zehn Thesen zum Apple iPad 01.02.10
Toller Überblick. Man muss jetzt nur davon ausgehen, dass genau das passiert, was nicht erwartet wird. Dann weiß man in etwa, wie die Zukunft aussieht.

Apple führt alle vor, weil es seine Produkte aus Kundensicht herstellt. Das iPad muss dem Kunden gefallen, sonst niemandem. Und das tut es.
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 01.02.10:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?