Expert-Talk: "So kann man extrem nah am Kunden sein" Video-Podcast ansehen
Warum WhatsApp besonders gut dafür eingesetzt werden kann eine enge Kundenbindung herzustellen und damit das eigene Markenprofil zu schärfen, erklärt Katharina Kremming von MesssengerPeople.
Video-Podcast ansehen
Es ist OMR und Du bist nicht in Hamburg? Hier zum Livestream der Digital Dialog Stage anmelden
Dann hol' Dir einfach das OMR Festival live auf den Bildschirm:
Hier zum Livestream der Digital Dialog Stage anmelden
 (Bild: Linden Lab)
Bild: Linden Lab

Wirtschaftsfaktor virtuelle Güter

30.09.2009 - Der Handel mit virtuellen Gütern galt bisher als ein Markt innerhalb der Spieleindustrie. Nun allerdings entdecken immer mehr Publisher fernab des Gaming-Marktes das Geschäft mit den virtuellen Gütern für sich. Es etablieren sich tragfähige Businessmodelle.
Rund 1,8 Milliarden Dollar Gesamtvolumen wird der weltweite Markt für virtuelle Güter und Währungen noch in diesem Jahr erreichen, so die Prognose des amerikanischen Marktforschungsunternehmens Frank N. Magid zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser . Die Untersuchung zeigt, dass bereits 2008 mehr als jeder zehnte Amerikaner (12 Prozent) mindestens einmal echtes Geld für virtuelle Waren ausgegeben hat. Durchschnittlich waren es 30 Dollar. Rund 15 Prozent gaben sogar an, 100 Dollar und mehr für virtuelle Güter aufgewendet zu haben. Als stärkste Käufergruppe hat Magid die Nutzer von 'Massively Multiplayer Online Role-Playing Games' (MM

Premium-Inhalt

Noch nicht iBusiness-Mitglied? Für Ihre Registrierung erhalten Sie ein Kontingent von fünf kostenfreien Abrufen für Premium-Analysen. Jeden Kalendermonat erhalten Sie zudem einen weiteren kostenfreien Abruf.

Kostenlos Registrieren Anmelden/Login
Neuer Kommentar  Kommentare:
Schreiben Sie Ihre Meinung, Erfahrungen, Anregungen mit oder zu diesem Thema. Ihr Beitrag erscheint an dieser Stelle.
Dienstleister-Verzeichnis Agenturen/Dienstleister zu diesem Thema: