Bitte aktivieren Sie Javascript in ihrem Browser um alle Vorteile von iBusiness nutzen zu können.
Ihr Team produziert viel Onlinecontent - aber die Sichtbarkeit lässt zu wünschen übrig? Trotz definierter Keyword-Strategien scheitert Ihre Agentur beim SEO-Erfolg? Der Vortrag zeigt, wie Sie Tools und Ressourcen wirklich erfolgreich einsetzen, um Ihre Texte sichtbar zu machen. Jetzt kostenlos anmelden.
Programm ansehen
In einer Zeit, in der die Markentreue der Kunden zunehmen sinkt, müssen Unternehmen Customer Experiences von beispielloser Relevanz erschaffen, um Kunden erfolgreich zu gewinnen, bedienen und zu binden. Erfahren Sie, wie Sie relevante und vernetzte Erlebnisse schaffen, die einen wahrnehmbaren Mehrwert für den Kunden bieten. Sichern Sie sich jetzt Ihren Platz.
Programm ansehen

Corona: Werbeerinnerung steigt, Vertrauen in Social Media fällt

27.04.2020 Die Werbeerinnerung der Nutzer in der Corona-Krise steigt - und zwar um um 33 Prozent gegenüber Ende März 2020.

 (Bild: Pixabay/CC0)
Bild: Pixabay/CC0
Das geht aus einem Update der Studie 'Die Corona-Pandemie und ihr Einfluss auf den Alltag' von Ad Alliance zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser hervor. Die aktualisierende Befragungswelle fand vom 7. bis 13. April statt. Online-Shopping verzeichnet demnach einen Anstieg von 35 Prozent - insbesondere Kleidung, elektronische Geräte und Spielwaren werden verstärkt im Internet gekauft. Mehr als 60 Prozent planen, nach wie vor zu Anlässen wie Mutter- oder Vatertag etwas zu verschenken - etwa jede/r Vierte möchte erstmals über das Internet shoppen.

Der Medienkonsum bleibt auf hohem Niveau stabil. Großes Vertrauen genießen dabei nach wie vor etablierte Medienmarken. Gleichzeitig werden die Zweifel an der Vertrauenswürdigkeit der Informationen, die über soziale Netzwerke verbreitet werden, größer. Ein Drittel der Befragten schaut mehr TV und nutzt Mediatheken häufiger, die Hälfte wendet sich zudem Streaming-Diensten häufiger zu. Zeitungen (19 Prozent häufiger als vor der Krise) und Zeitschriften (16 Prozent häufiger), Radio (25 Prozent häufiger) und Podcast (27 Prozent häufiger) erfahren ein gesteigertes Nutzungsniveau.

(Autor: Sebastian Halm )

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich:

Schreiben Sie Ihre Meinung, Erfahrungen, Anregungen mit oder zu diesem Thema. Ihr Beitrag erscheint an dieser Stelle.
Ihr Kommentar: 
Teilen Artikel merken

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?