Bitte aktivieren Sie Javascript in ihrem Browser um alle Vorteile von iBusiness nutzen zu können.
Erfahren Sie anhand von konkreten Use Cases, wo Sie Ihr Optimierungspotenzial heben: von der Konzeption bis hin zur Architektur von konkreten Lösungen.
Zum Programm des Webinars
Für Notebook oder Briefkasten. Smartphone oder Tablet. Tasche oder Zigarettenschachtel: 10 A5-Aufklebersets zum Haltung zeigen gegen Rassismus. Hier ordern

App-Download-Markt mit neuem Rekord

11.07.2019 Das zweite Quartal dieses Jahres war in Sachen App-Downloads und Verbraucherausgaben rekordverdächtig. Welche Apps am beliebtesten waren:

 (Bild: TeroVesalainen/Pixabay)
Bild: TeroVesalainen/Pixabay
Auch auf den globalen App-Märkten hat sich wieder einiges bewegt, wie der aktuelle Q2 App Economy Index 2019 der Datenanalysten von App Annie zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser zeigt. Demnach wurden über 30,3 Milliarden Apps im zweiten Quartal 2019 weltweit heruntergeladen. Fast 22,6 Milliarden Dollar Verbraucherausgaben allein im zweiten Quartal, 20 Prozent mehr als im Vorjahr. Die Apps mit den meisten Zuwächsen waren Snapchat zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser , YouTube zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser und TikTok zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser .

Zugriff auf das Marktzahlenarchiv

Das Marktzahlen-Archiv ist ein Premium-Service von iBusiness.

mehr erfahren


Die Downloads von Google Play zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser stiegen im Jahresvergleich um 10 Prozent auf fast 22,5 Milliarden. Google Play lag bei globalen Downloads um 185 Prozent vor iOS zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser . Non-Gaming-Apps machten die Mehrheit der Downloads in beiden Stores aus. Der Prozentsatz der Non-Gaming-Apps war in iOS mit 70 Prozent insgesamt höher, bei Google Play lag er bei 60 Prozent.

Google Play: Schwellenländer treiben das Wachstum der Downloads voran

Indien, Brasilien und Indonesien waren die Top-3-Märkte sowohl bei Gesamtdownloads als auch für das absolute Wachstum im zweiten Quartal 2019 gegenüber dem Vorjahr. Ägypten war der zweitgrößte Markt für das Wachstum des Marktanteils gegenüber dem Vorjahr - eine Kennzahl, die das Wachstum eines Landes im Verhältnis zum Gesamtmarkt berücksichtigt. Bei Google Play trugen die USA, Südkorea und Japan am meisten zum Wachstum der Gesamtausgaben im Quartalsvergleich bei, und die Märkte mit dem größten Wachstum des Marktanteils gegenüber dem Vorjahr waren die USA, Russland und Deutschland.

China, USA und Japan kämpfen in iOS gegeneinander an

Auf iOS waren China, die USA und Japan die Top-3-Märkte bei Gesamtdownloads und die USA, Japan und Brasilien die Top-Märkte für das absolute Download-Wachstum im Quartalsvergleich sowie für das Wachstum des Marktanteils gegenüber dem Vorjahr. Die Märkte mit dem größten Wachstum des Marktanteils gegenüber dem Vorjahr waren die USA, Großbritannien und Brasilien.


Weltweit am schnellsten wachsende Kategorien nach Download (größter Beitrag zum Wachstum im Jahresvergleich):
  • Google Play: Auto und Fahrzeuge, Comics und Unterhaltung
  • iOS: Essen und Trinken, Bildungs- und Finanz-Apps


Weltweit am schnellsten wachsende Kategorien nach Verbraucherausgaben (der größte Anteil am Wachstum der Konsumausgaben gegenüber dem Vorjahr):
  • iOS: Foto und Video, Unterhaltung und Musik - angetrieben von In-App-Abonnements
  • Google Play: Soziales, Produktivität und Lebensstil


iOS hat 80-Prozent-Vorsprung bei den Verbraucherausgaben vor Google Play gehalten:
  • Die globalen Verbraucherausgaben in beiden App Stores stiegen im zweiten Quartal 2019 um 20 Prozent gegenüber dem Vorjahr.
  • Mehr Geld für Non-Gaming-Anwendungen in iOS; Anwendungen abseits von Spielen machten fast 35 Prozent der Verbraucherausgaben aus, verglichen mit nur 15 Prozent bei Google Play.

(Autor: Christina Rose )

Marktzahlen zu diesem Artikel

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 11.07.2019:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?