Bitte aktivieren Sie Javascript in ihrem Browser um alle Vorteile von iBusiness nutzen zu können.
Mit Design Thinking können Unternehmen erfolgreich die eigene Digitalstrategie formen und Kunden helfen, Lösungen für die Herausforderungen des Geschäftes zu finden. Erfahren Sie, wie man Design Think trotz Widerständen im Unternehmen etabliert - und worauf Entscheider achten müssen.
Zum Programm des Webinars

Wieder Streik bei Amazon

02.05.2019 Im Amazon-Lager in Bad Hersfeld sind die Beschäftigten wieder in den Streik getreten. Weitere Streiks gibt es an den Standorten von Amazon zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser in Rheinberg und Werne (NRW), Koblenz (Rheinland-Pfalz) und Leipzig (Sachsen). Die Arbeitsniederlegungen dauern vorläufig bis zum 3. Mai (Koblenz) bzw. bis zum 4. Mai 2019 (Rheinberg, Werne, Bad Hersfeld, Leipzig).

 (Bild: Indymedia.org)
Bild: Indymedia.org
Bild: Indymedia.org unter Creative Commons Lizenz by-sa
"Die Beschäftigten streiken, weil sie existenzsichernde Löhne und gute Arbeitsbedingungen durchsetzen wollen. Sie verlangen, dass Amazon nicht mehr einseitig die Arbeitsbedingungen diktiert, , so Verdi-Bundesvorstandsmitglied Stefanie Nutzenberger 'Stefanie Nutzenberger' in Expertenprofilen nachschlagen . Verdi zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser fordert, die Tarifverträge des Einzelhandels für allgemeinverbindlich erklären zu lassen, "um die dramatische Erosion der Tarifbindung umzukehren. Eine Allgemeinverbindlichkeit würde dann auch für Amazon gelten". Verdi fordert für den Einzelhandel in dieser Tarifrunde 6,5 Prozent mehr Lohn, mindestens aber 163 Euro bzw. einen Euro mehr pro Stunde.

(Autor: Joachim Graf )

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

In diesem Beitrag genannt:

Firmen und Sites: amazon.de verdi.de
Tags: [bisher keine Tags]
Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 02.05.2019:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?