Wie Sie den Medienbruch operativ meistern und vom Cookie über die Digitaldruckmaschine in den Briefkasten des Kunden kommen.
Zur Virtuellen Konferenz 'Dialogmarketing 2018'
Der Vortrag zeigt die zahlreichen Einsatzmöglichkeiten von B2B E-Mailings auf.
Zur Virtuellen Konferenz 'Dialogmarketing 2018'

Das iPhone findet immer weniger Neukunden, bleibt aber Apples Cashcow

17.03.14 Fast 500 Millionen iPhones hat Apple zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser seit dem Markteintritt des Smartphones verkauft. Aber mit zunehmender Sättigung des Marktes wird es immer schwerer für Apple, neue Kunden zu finden.

Zugriff auf das Marktzahlenarchiv

Das Marktzahlen-Archiv ist ein Premium-Service von iBusiness.

mehr erfahren
Geschätzter iPhone-Absatz nach Art des Abnehmers
(chart: Statista/Pacific Crest)
Analysten der US-Investment-Bank Pacific Crest gehen davon aus, dass im laufenden Geschäftsjahr nur rund 30 Prozent der verkauften iPhones an Neukunden gehen und 70 Prozent an bestehende iPhone-Nutzer, die auf ein neues Modell upgraden. Im kommenden Jahr könnte sich das Verhältnis laut der Experten sogar auf 80/20 verschieben.

Trotzdem ist das iPhone weiterhin mit Abstand Apples größter Umsatzbringer. Die Analysten von Pacific Crest erwarten in kürze einen neuen Wachstumsimpuls für den iPhone-Hersteller durch das neue iPhone 6. Das erwartete größeres Display solle eine signifikante Veränderung der Gerätereihe darstellen, sodass sie nicht nur bestehende iPhone-Nutzer zum Upgrade, sondern auch Android-Nutzer zum Wechsel bewegen könnte.

Zugriff auf das Marktzahlenarchiv

Das Marktzahlen-Archiv ist ein Premium-Service von iBusiness.

mehr erfahren
Geschätzter Bruttoertrag von Apple im Geschäftsjahr 2014 nach Produktgruppe
(chart: Statista/Pacific Crest)

(Autor: Verena Gründel-Sauer )

Marktzahlen zu diesem Artikel

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 17.03.14:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?