Zukunftstragende Konzepte für Digital Businesses, die die Customer Experience fördern und gleichzeitig Kundenvertrauen ausbauen.
Zur Virtuellen Konferenz 'Dialogmarketing 2018'
Lösungsansätze von der Datenbereinigung bis zur Anreicherung und Vorschläge, wie neue Kunden letztendlich gewonnen und betreut werden können.
Zur Virtuellen Konferenz 'Dialogmarketing 2018'

Großbritannien will Bitcoins wie normales Geld besteuern

03.03.14 Großbritannien will neue Steuerregelungen für die digitale Währung Bitcoin veröffentlichen. Wie das Wall Street Journal zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser berichtet, solle sie in Zukunft ähnlich wie jegliche andere Währung besteuert werden. Unter anderem wolle die britische Steuerbehörde HMRC Kapitalertragsteuer auf alle Gewinne von Anlegern beim Handel mit digitalen Währungen erheben.

Beim Kauf von Kryptowährungen in Großbritannien soll laut dem Bericht weiterhin keine Mehrwertsteuer anfallen.

Staaten wie Norwegen und Deutschland haben ebenfalls bereits gesagt, dass sie Steuern auf Gewinne aus dem Kauf und Verkauf von virtuellen Währungen erheben werden.

(Autor: Verena Gründel-Sauer )

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 03.03.14:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?