Vielen Unternehmen fällt es schwer, alle Entscheidungskriterien für eine neue Lösung zu definieren. Welche Anforderungen müssen kurzfristig, welche langfristig erfüllt sein? Dieses Webinar klärt auf!
Zum Programm des Webinars
In dieser virtuellen Konferenz erfahren E-Commerce- und Marketing-Entscheider, wie sie Daten und maschinelle Intelligenz effizient und machbar anwenden können.
Zur Virtuellen Konferenz 'Daten- und KI-gestützte neue Methoden in Marketing und Commerce'

Jeder Dritte greift mobil auf Unternehmensdaten zu

03.07.13 Mobiles Arbeiten gehört mit Notebook, Smartphone und Tablet Computer für viele Menschen zum Alltag. Rund jeder dritte Beschäftigte (32 Prozent) greift von unterwegs auf die IT seines Arbeitgebers zu. Dabei nutzen die Jüngeren unter 30 Jahren den mobilen Zugriff mit 39 Prozent etwas häufiger als Ältere mit 31 Prozent. Das hat eine repräsentative Umfrage im Auftrag des Bitkom zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser ergeben.

Am häufigsten werden von unterwegs E-Mails gelesen oder geschrieben sowie auf den dienstlichen Kalender zugegriffen (28 Prozent). Weniger verbreitet ist bislang die Arbeit mit Dokumenten, die auf dem Unternehmensserver liegen. Diese Möglichkeit nutzen 15 Prozent der Befragten. Der Anteil könnte aber durch die rasante Verbreitung von Tablet Computern steigen. Die im Vergleich zu Smartphones erheblich größeren Displays bieten deutlich bessere Möglichkeiten für die Arbeit an Texten und Tabellen. Ebenfalls 15 Prozent nutzen den mobilen Zugriff auf unternehmensspezifische Anwendungen.

Der mobile Zugriff auf Unternehmensdaten spiegelt sich allerdings noch zu selten in den Sicherheitskonzepten der Unternehmen wider. Nur rund ein Drittel (31 Prozent) der Erwerbstätigen erhält von seinem Arbeitgeber Regeln für den Umgang mit mobilen Endgeräten wie Smartphones, Notebooks oder Tablet Computern.

(Autor: Markus Howest )

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 03.07.13:
Premium-Inhalt Crosschannel: Wie Onlinehändler mit Shop-in-Shops den Offlinehandel erobern (03.07.13)
Premium-Inhalt Shop-in-Shop: Eine Investition in die Zukunft (03.07.13)
Infografik über den Google-Friedhof: Die vom Suchriesen beerdigten Dienste (03.07.13)
Checkliste: Sieben Methoden, Usability erfolgreich zu testen (03.07.13)
Startup Monitor: So sieht es in deutschen Start-ups wirklich aus (03.07.13)
Studie: Kundenkarten werden verstärkt in Apps integriert (03.07.13)
Finanzdienstleister und Social Media: Reichweite wächst, Interaktion bleibt mau (03.07.13)
Amazon wird Verlag für Kurzbücher (03.07.13)
Paid Content I: Stiftung Warentest steigert Umsatz um 50 Prozent (03.07.13)
Samsung punktet mit Verkaufszahlen - aber nicht mit Kundenloyalität (03.07.13)
Infografik: Apple hat beim App-Umsatz in Deutschland die Nase vorn (03.07.13)
Yahoo kauft automatisierte Filmemacher-App Qwiki (03.07.13)
Nutzer? Nein danke - Medienmacher lehnen Mitgestaltung ab (03.07.13)
Paid Content II: Mehrheit der Zeitungen setzt auf das Freemium-Modell (03.07.13)
Telekommunikation: Servicequalität leidet unter Netzausbau (03.07.13)
Mobiles Realtime Advertising: Neue Demand-Side-Plattform entwickelt (03.07.13)
Jeder Dritte greift mobil auf Unternehmensdaten zu (03.07.13)
Hollywood auf dem Smartphone: Studios starten deutsches Cloudportal für VoD (03.07.13)
Fünf Agenturen erhalten BVDW-Qualitätszertifikat für Affiliate Marketing und SEO (03.07.13)
Advertising Alliance stärkt Ad Operations (03.07.13)
Intelliad expandiert nach Frankreich (03.07.13)
ESC Mediagroup bietet auch Videoproduktion an (03.07.13)
Award prämiert die besten Onlinekampagnen (03.07.13)

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?