IoT, vernetzte Fabriken, weltweite Lieferketten, virtuelle Marktplätze; digitale Prozesse: Was diese Herausforderungen für ECommerce-Lösungen bedeuten.
Video-Podcast ansehen
Unser Video zeigt, wie Sie auf iBusiness mit Webinaren und Virtuellen Konferenzen schnell, einfach und preiswert zahlreiche hochkarätige B2B-Leads für Ihren Vertrieb generieren können.
Video abrufen
Verzweifelt gesucht: Shops für Deutsch-Türken
Bild: SXC.hu/ephe drin
Wenn Hüseyin Civelek an seine ECommerce-Anfänge zurückdenkt, gerät er jedes Mal erneut ins Schmunzeln. "Als wir vor sieben Jahren mit unserem Onlineshop begonnen haben, hatten wir vielleicht gerade einmal 20 verschiedene Buchtitel im Sortiment und unser Büro in einem kleinen Kellerraum", blickt der Betreiber des türkischen Shopping-Portals Tikla24.de zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser zurück. "Heute dagegen beschäftigen wir sechs Mitarbeiter und sind der Onlinehändler mit dem größten Sortiment an türkischsprachigen Medien in ganz Europa."

In der Tat wirken die nackten Zahlen beeindruckend: Über 70.000 türkischsprachige Bücher, Filme und CDs hat Civelek inzwischen am deutschen Standort Aschaffenburg auf Lager. Zum Großteil Titel, die sonst in keinem anderen deutschen Onlineshop zu finden sind. Kein Wunder, hat doch Civelek mit seinem "Amazon für Deutsch-Türken" als einer der ersten Shopbetreiber hierzulande das Potenzial von türkischen ECommerce-Angeboten für sich entdeckt.

Die Zielgruppe: Drei Millionen plus X

Bild: Tikla24.de

Tikla24.de ist eines der ganz wenigen Beispiele dafür, wie sich über Ethnomarketing im E-Commerce gezielt in Deutschland lebende Türken ansprechen lassen. Dabei ist aber längst nicht nur das Geschäft mit türkischsprachigen Medienartikeln lukrativ. Ebenfalls viel Potenzial bergen nämlich auch Shopping-Angebote rund um HiFi, Elektronik und Mode, die von einheimischen Händlern - entweder als Standalone-Shop oder zusätzlich zum deutschen Online-Store - auf türkisch angeboten werden. Hier nämlich gibt es noch eine der letzten Marktlücken im deutschen E-Commerce. Und Millionen potenzielle Kunden warten bereits auf entsprechende Angebote.

Laut aktuellen Zahlen des Statistischen Bundesamtes zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser leben derzeit knapp 1,7 Millionen Menschen mit türkischer Staatsangehörigkeit in Deutschland. Damit stellen Türken die mit Abstand wichtigste ausländische Bevölkerungsgruppe in der Bundesrepublik (siehe Charts). Es sehne

Diesen Artikel weiterlesen?

Für Ihre Registrierung erhalten Sie ein Kontingent von fünf kostenfreien Abrufen für Premium-Analysen. Jeden Kalendermonat erhalten Sie zudem einen weiteren kostenfreien Abruf. Wenn Sie noch keinen Account bei uns haben: Einfach kostenfrei registrieren.

Jetzt registrieren!
Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich:

Schreiben Sie Ihre Meinung, Erfahrungen, Anregungen mit oder zu diesem Thema. Ihr Beitrag erscheint an dieser Stelle.
Ihr Kommentar: 
Teilen Artikel merken

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?