Bitte aktivieren Sie Javascript in ihrem Browser um alle Vorteile von iBusiness nutzen zu können.
Der Kunde erwartet auf seiner Customer Journey zu jeder Zeit und an jedem Touchpoint qualitativ hochwertigen Content - am liebsten in seiner Landessprache. Erfahren Sie in diesem Vortrag, wie Prozesse verschlankt, Systeme effektiv kombiniert, Übersetzungskosten reduziert und dabei eine hohe Qualität garantiert werden können.
Programm ansehen
Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte und ein Video kann mehr erklären als 1000 Bilder. Deswegen sind Erklärvideos DAS Medium des Onlinemarketings im Jahr 2021. Erfahren Sie, was wirklich wichtig in einem Erklärvideo ist, und was Sie besser weglassen. Vor allem, wie Sie sicherstellen, dass die Zuschauer die ganze Zeit gebannt dabeibleiben!
Programm ansehen

Europäische Bankenaufsicht warnt vor Bitcoin

13.12.2013 Die chinesische Notenbank hatte vor Kurzem alle Bitcoin-Geschäfte verboten. Jetzt warnt, wie schon die französische Zentralbank, die Europäische Bankenaufsicht EBA zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser mit deutlichen Worten vor der virtuellen Währung. WSJ zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser zitiert die Behörde mit Warnung vor ungesicherten, unregulierten Märkten. Bitcoin ist eine der wichtigsten unter den rund 100 global kursierenden virtuellen Währungen.

Unsichere Tauschplattform-Betreiber, die Gefahr vor dem Ausrauben von Bitcoin-Wallets, die mangelnde Absicherung virtueller Zahlungen, starke Kursschwankungen, die Gefahr kriminellen Missbrauchs und unvorhergesehene Steuerzahlungen sind die Hauptpunkte der Warnung der EBA.

(Autor: Joachim Graf )

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich:

Schreiben Sie Ihre Meinung, Erfahrungen, Anregungen mit oder zu diesem Thema. Ihr Beitrag erscheint an dieser Stelle.
Ihr Kommentar: 
Teilen Artikel merken

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?