Wie Sie den Medienbruch operativ meistern und vom Cookie über die Digitaldruckmaschine in den Briefkasten des Kunden kommen.
Zur Virtuellen Konferenz 'Dialogmarketing 2018'
Der Vortrag zeigt die zahlreichen Einsatzmöglichkeiten von B2B E-Mailings auf.
Zur Virtuellen Konferenz 'Dialogmarketing 2018'

Startup bietet Tool für das Management mobiler Kampagnen

06.07.11 Das Hamburger Startup Milabent zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser hat seine Mobile-Marketing-Lösung SMINNA zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser aus dem Betastadium befreit. Das Tool soll das Management mobiler Kampagnen dadurch vereinfachen, dass Sales- und Marketing-Verantwortliche ihre Maßnahmen darüber selbst steuern können.

SMINNA erkennt QR-Codes, Barcodes, demnächst auch andere Merkmale und liefert über eine Iphone- bzw. Android-App die dafür vorgesehenen digitalen Services aus.

Auf diese Weise sollen zum Beispiel Printkataloge um weiterführende digitale Produktinformationen angereichert, Anzeigen und Messestände um interaktive Elemente erweitert oder Produkte am POS in die digitale Welt verlängert werden. Im Gegensatz zu herkömmlichen QR-Code-Mechanismen, schickt Milabent den Anwender nicht an einen Ort des mobilen Webs, sondern bringt je nach Bedürfnislage unterschiedliche Services direkt zum Endkunden. Die Resultate aller Maßnahmen lassen sich lückenlos tracken.

Mit SMINNA wendet sich Milabent vor allem an Markenartikler, Händler, Veranstalter und Medienunternehmen/Publisher.

(Autor: Joachim Graf )

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 06.07.11:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?