Wie Sie den Medienbruch operativ meistern und vom Cookie über die Digitaldruckmaschine in den Briefkasten des Kunden kommen.
Zur Virtuellen Konferenz 'Dialogmarketing 2018'
Der Vortrag zeigt die zahlreichen Einsatzmöglichkeiten von B2B E-Mailings auf.
Zur Virtuellen Konferenz 'Dialogmarketing 2018'

Billig-3D-Drucker: Den Peachy Printer gibt's ab 100 Dollar

23.09.13 Als den weltweit billigsten 3D-Drucker stellt Rinnovated Design den Peachy Printer zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser vor. Und tatsächlich ist der Preis von 100 Dollar für den Drucker-Bausatz im Rahmen des Kickstarter-Projekts zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser fast unschlagbar günstig. Den fertig zusammengebauten Drucker gibt es für 400 Dollar.

Das Projekt scheint sehr gut anzukommen, bereits nach einem Tag war das Ziel der Kickstarter-Finanzierung überschritten. Mitte kommenden Jahres soll der Drucker dann auf den Markt kommen.

Der Peachy Printer arbeitet mit der Fotolithografietechnik. Dabei entstehen die Objekte aus flüssigem Harz, das per Laser ausgehärtet wird.

(Autor: Verena Gründel-Sauer )

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 23.09.13:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?