Bitte aktivieren Sie Javascript in ihrem Browser um alle Vorteile von iBusiness nutzen zu können.
Erfahren Sie anhand von konkreten Use Cases, wo Sie Ihr Optimierungspotenzial heben: von der Konzeption bis hin zur Architektur von konkreten Lösungen.
Zum Programm des Webinars
Für Notebook oder Briefkasten. Smartphone oder Tablet. Tasche oder Zigarettenschachtel: 10 A5-Aufklebersets zum Haltung zeigen gegen Rassismus. Hier ordern
Bild: Ryan McGuire/stocksnap.io

Musikportale im SEO-Check: So ranken Soundcloud, Spotify und Co in Deutschland

11.09.2015 - Wie schneiden die Domains der bekanntesten Musik-Streaming-Dienste im Netz ab? Das wollte Searchmetrics zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser Dienstleister-Dossier einsehen , Anbieter einer Plattform für Search und Content Performance, genauer wissen, und hat sich die Domains der aktuell bekanntesten Streaming-Dienste im Markt genauer angeschaut.

von Sebastian Halm

Diesen Artikel weiterlesen?

Mitglied werden und kostenfrei lesen.

Sie können diesen Artikel als iBusiness Basis-Mitglied kostenfrei lesen. Wenn Sie noch keinen Account bei uns haben: Einfach kostenfrei registrieren. Zusätzlich erhalten Sie ein kostenloses Kontingent für fünf Abrufe von Premium-Analysen .

Jetzt registrieren!

Marktzahlen zu diesem Artikel

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Oliver Sittl Von: Oliver Sittl Expertenprofil , BELIEVE DIGITAL Zu: Musikportale im SEO-Check: So ranken Soundcloud, Spotify und Co in Deutschland 11.09.2015
...wobei hier aber der wesentliche Punkt unterschlagen wird, dass Soundcloud kein kommerzielles Angebot ist, Musik also gratis anbietet, Spotify + Co aber nur über Abo oder Werbe- Abo genutzt werden können.
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 11.09.2015:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?