Bitte aktivieren Sie Javascript in ihrem Browser um alle Vorteile von iBusiness nutzen zu können.
2019 und 2020 wird erfolgreiche One-to-One-Kommunikation mit dem Kunden für Unternehmen zur zentralen Herausforderung. Die Virtuelle Konferenz zeigt innovative Techniken und erfolgreiche Anwendungen.
zum Programm der Virtuellen Konferenz
Erfahren Sie in diesem Praxiswebinar, wie E-Commerce-Entscheider die Datenmenge bewältigen und wie sie ihr Produktmanagement langfristig erfolgreich gestalten.
Zum Programm des Webinars

iBusiness Executive Summary

Zum Inhaltsverzeichnis

Abruf exklusiv für Premium-Mitglieder

Warum Targeting die Onlinewerbung auch in Zukunft nicht relevant machen wird

08.08.2014 Mittels Big Data, User-Tracking und genauem Targeting werden dem Websurfer in Zukunft nur noch relevante Anzeigen gezeigt. Die Nutzer klicken erfreut und die Werber steigern ihre Effizienz in ungeahnte Höhen - so sieht die Zukunft der Werbung aus, behaupten die Targeting-Anbieter. Kleiner Schönheitsfehler: Es gibt fünf Gründe, weshalb das nicht stimmt.

von Dominik Grollmann

Diesen Artikel weiterlesen?

Für Ihre Registrierung erhalten Sie ein Kontingent von fünf kostenfreien Abrufen für Premium-Analysen. Jeden Kalendermonat erhalten Sie zudem einen weiteren kostenfreien Abruf. Wenn Sie noch keinen Account bei uns haben: Einfach kostenfrei registrieren.

Jetzt registrieren!
Trackbacks / Kommentare / Bookmarks
Mehr zu 'Warum Targeting die Onlinewerbung auch in Zukunft nicht relevant machen wird':