Das iBusiness-Dossier stellt kostenlos die wichtigsten Analysen für Payment und Checkout im E-Commerce der Zukunft vor.
Hier Themendossier kostenlos abrufen
Erfahren Sie, wie Sie Experten im Back-Office in die Kundenkommunikation mit dem Contact-Center sinnvoll, effektiv und effizient einbeziehen können.
Zur Virtuellen Konferenz 'Innovationen in Kundenkommunikation und -Dialog'

iBusiness Executive Summary

weitere Ausgaben

 (Bild: HighText Verlag)
Bild: HighText Verlag

iBusiness Executive Summary 17/2012

28.08.12 Um Mobile-Couponing, Neckermann-Learnings und den BaFin-Druck geht es in der aktuellen Ausgabe 17-2012 des Trendletters iBusiness Executive Summary. Wir analysieren die Chancen für Realtime-Bidding, Social Banking und Mass-Customisation und analysieren, ob SEM künftig inhouse oder extern betrieben werden wird. Zudem geht es um E-Health und die Verlags-Zukunft.

Mit der neuen Technik geht das Schreiben mit den Augen so schnell wie mit der Hand
Bild: Heise.de / Lorenceau et al., Current Biology

Technology-Watch: Schreiben mit den Augen

Ein Segen für alle gelähmten Menschen: Diese können jetzt lernen, mit den Augen zu schreiben. Maßgeblich hierfür ist die Entwicklung eines französischen Hirnforschers, die es ermöglicht, dass Gelähmte allein durch ihre Augenbewegungen Buchstaben, Wörter und Zahlen auf ein Display malen.
Weiterlesen
Die erste funktionierende Waffe aus einem 3D-Drucker
Bild: HaveBlue.org

Produkt-Watch: Gewehr aus dem 3D-Drucker

3D-Drucker haben die Fertigung von Prototypen bis zum massentauglichen Produkt in den vergangenen Jahren revolutioniert. In den USA jedoch hat nun ein Amerikaner die Politik auf den Plan gerufen.
Weiterlesen
Wenn die Aufgaben richtig verteilt sind, machen viele Hände leichte Arbeit. Beim SEM müssen Unternehmen wissen, was sie in treue Hände geben und was sie selbst anpacken möchten
Bild: Stephanie Hofschlaeger/pixelio.de

Inhouse gegen extern: Die SEM-Arbeitsteilung der Zukunft

Für Unternehmen wird es attraktiver, SEA und SEO inhouse zu halten, statt an Agenturen abzugeben. Doch den Vorteilen stehen Fallstricke gegenüber - der Königsweg liegt im Mix zwischen In- und Outsourcing. Sieben Trends zur optimalen SEM-Arbeitsteilung. Und wie Agenturen sie überleben.
Weiterlesen

Real Time Bidding: Fünf Trends zum Markteinfluss

Die Anforderungen an eine gute RTB-Kampagne zeigen, was trotz häufig anderslautender Beteuerungen keine Überraschung ist: RTB ist ein Handwerk und keine Zauberei. Statt bedenkenloser Automatisierung, die dazu führt, dass die Kunden mit der Maus über die Ads herfallen, geben fünf Trends den Weg für die Evolution des Displaygeschäftes vor.
Weiterlesen
Die Banken kommen herunter vom Elfenbeinturm
Bild: Rosel Eckstein_Pixelio

Social Banking: Die Schonzeit für Banken ist vorbei

Nur noch die Politik schont die Banken, netzaffine Anleger nicht. Aus der Bank-Vertrauenskrise erwachsen neue Bank-Modelle: Von Social Media als Beratungsinstrument bis hin zum Like-Zins als Finanzprodukt - und die Berater kommen an die Kette. Und die ist nicht einmal aus Gold.
Weiterlesen
Bild: www.bcx.org

Welche Branchen Mass Customization verändern wird

Um sich als Händler von der Masse abzuheben, müssen individuelle Kundenwünsche berücksichtigt werden. Mass Customization, die Kombination aus Massenfertigung und Individualisierung, ist der Königsweg zum individuellen Produkt für jeden Kunden. Das Potenzial ist hoch, aber Rapid Manufacturing ist nicht für jedes Produkt umsetzbar. Doch dort, wo Mass Customization einsetzbar ist, kann sie bei der Kundenloyalität Wunder bewirken. Wenn man sein Unternehmen richtig aufstellt.
Weiterlesen
Neckermann befindet sich im freien Fall. Allerdings ist der insolvente Versandhändler nicht der einzige.
Bild: Neckermann.de

Das Neckermann-Menetekel: Warum sich nicht nur die Großen Sorgen machen sollten

Sonderfall oder nicht? Die Analysen, die Neckermann-Insolvenz als Krise der Universalversender zu verstehen, sind richtig. Und greifen immer noch zu kurz. In Wirklichkeit sind viel mehr Anbieter bedroht.
Weiterlesen
Nicht jeder Onlineshop ist ein Pleitegeier, nicht alle ECommerce-Anbieter brauchen eine BaFin-Lizenz
Bild: Christophe Eyquem unter Creative Commons Lizenz by
Bild: Christophe Eyquem

Welche ECommerce-Anbieter das BaFin zur Lizenz zwingen will

Die BaFin packt den deutschen E-Commerce da wo es weh tut - bei den Zahlungen. Die unklaren Regeln bei der Lizenzvergabe der BaFin sorgen derzeit für Verwirrung im Onlinehandel. Wer eine BaFin-Lizenz braucht und welche Onlinehändler betroffen sind, hat iBusiness zusammengefasst.
Weiterlesen
Wenn die Printerträge in Rauch aufgehen, müssen sich die Verlage neu orientieren und digital ausrichten
Bild: Patrick Correia / wikicommons

Wie sich deutsche Verlage ihre Zukunft erkaufen

Auflagen und Print-Einnahmen sinken. Digitalen Content wiederum wollen Nutzer zwar lesen, aber nicht bezahlen. Wie müssen sich die großen deutschen Verlagshäuser also künftig digital ausrichten, damit sie auch ertragreich überleben können? Die Lösung steht bereits auf den Einkaufszetteln.

Weiterlesen
Damit Senioren künftig ihren Lebensabend selbständig managen können
Bild: Philips

E-Health (3): Wie Ambient Living den Pflege-GAU verhindert

Neben der Telemedizin bilden die Bereiche E-Care und Ambient Assisted Living zentrale Pfeiler von E-Health. Geschäftsfelder der Zukunft entstehen an der Schnittstelle zwischen Mensch, Dienstleistung und Kommunikation und helfen gegen die demografische Zeitbombe.
Weiterlesen
Vom Gießkannen-Couponing zum integrierten Benefit: Diese Evolution muss der Coupon in Deutschland durchleben
Bild: wikipedia unter Creative Commons Lizenz by
Bild: wikipedia

Mobile-Couponing-Zukunft: Zehn Herausforderungen, denen sich Marken stellen müssen

Mobile Couponing verkommt vom Shootingstar zum ewigen Talent. Zehn Herausforderungen sind schuld. Doch es gibt Player, die das Zeug haben, sie zu überwinden und die Evolution einzuleiten. Gewinner, Verlierer und drei Megatrends.
Weiterlesen
Die Aufzeichnung von Bewegungsdaten ist ein wesentlicher Bestandteil der Telemedizin
Bild: SXC.hu/Rafael Stoever

E-Health, Krebs und fette Kinder: Wie Telemedizin die Alltagsmedizin verändern wird

Telemedizin sorgt künftig für neue medizinische Diagnose- und Betreuungsverfahren. Das verändert Arzt- und Pflegeberufe. Und schafft neue Geschäftsmodelle für Interaktive. Szenarien, wie Telemedizin in Zukunft die Behandlung und Nachsorge von Patienten verändert.
Weiterlesen
Moderne Kommunikationstechnik prägt die Telemedizin
Bild: bellhäuser - das bilderwerk

E-Health (1): Wie die Zukunft der Medizin wirklich aussieht

Die Medizin der Zukunft ist eine Medizin, bei der E-Health eine gewichtige Rolle spielen wird. Ob als Fernmedizin mit der Datenübertragung von Vital-Werten oder als Coaching- und Beratungsplattform im Internet. Es winken neue Geschäftsfelder und -modelle in einem Wachstumsmarkt ersten Ranges.
Weiterlesen
Direkte Ansprache und Service: Das sind die Wege künftig mit Content Geld zu verdienen
Bild: Sigismund von Dobschütz unter Creative Commons Lizenz by-sa
Bild: Sigismund von Dobschütz

Customization: Sechs Trends, wie sich Content monetarisieren lässt

Strategien, dem Wertverlust des Contents entgegenzusteuern, laufen im Kern alle auf eines hinaus: personalisierter Service. Sechs Trends, wie sich mit Direktbeziehungen Umsatz und Marge von Content steigern lassen.
Weiterlesen
Deutsche Manager muss man nicht dazu zwingen in die Hype-Falle zu tappen. Sie tun das ganz freiwillig. Nicht nur wegen Jupp.
Bild: bigbuckbunny.rog unter GNU-FDL
Bild: bigbuckbunny.rog

Management-Märchenwald Internet (1): Warum deutsche Manager in jede Hype-Falle tappen

Warum Manager in deutschen Unternehmen dazu verdonnert sind, in jede beliebige Hype-Falle zu tappen - und was geschehen müsste, wollte man dieses vermeiden. Ein Deep-Insight aus den Tiefen deutschen Managements.
Weiterlesen
Trackbacks / Kommentare / Bookmarks