Bitte aktivieren Sie Javascript in ihrem Browser um alle Vorteile von iBusiness nutzen zu können.
Wer wird der Marketingkopf 2020? Wählen Sie Ihren Favoriten und gewinnen Sie eine Woche (elektrisch) Jaguar fahren und weitere wertvolle Preise im Wert von über 5.000 Euro.
Hier voten und gewinnen
Hintergründe, Entscheidungskriterien und Erfahrungswerte fürs digitale Marketing. Das Webinar hilft Ihnen bei der Entscheidungsfindung, ob Headless für Sie relevant ist.
Zum Programm des Webinars

Chrome beendet Fremdcookie-Unterstützung - Börsenkurs von Ad-Tech-Firma stürzt ab

16.01.2020 In zwei Jahren sollen Googles Chrome-Browser keine Third-Party-Cookies mehr unterstützen. Stattdessen werde man eine neue Initiative namens Privacy Sandbox anstoßen, die neue, Cookie-lose Standards definieren wird, um weiterhin ein werbefinanziertes Web aufrechtzuerhalten.

 (Bild: Hans Braxmeier / Pixabay)
Bild: Hans Braxmeier / Pixabay
Das kündigten die Entwickler im Chrome-Blog zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser an. Das Retargeting- und Marketing-Technik-Unternehmen Criteo indes sah seinen Börsenkurs auf ein Jahrestief fallen, nachdem Google das Aus der Cookie-Unterstützung publik machte, berichtet CNBC zur Homepage dieses Unternehmens Relation Browser .

(Autor: Sebastian Halm )

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

Trackbacks / Kommentare
Ihr Kommentar:
Schreiben Sie Ihre Meinung, Erfahrungen, Anregungen mit oder zu diesem Thema. Ihr Beitrag erscheint an dieser Stelle.
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 16.01.2020: