Wenigstens ein neuer Freund

07.01.2022 Prost, 2022 - das Post-Corona-Jahr!!!!

Business-Analyst Sebastian Halm
Post-Corona(-Jahr), das ist meine Zusatzprognose, wird eines der häufigsten Schlagwörter im Marketing, in den Medien und Social-Media sein.

Was jetzt tun mit dem Budget im Post-Corona-Jahr? Werden wir noch im Homeoffice sein im Post-Corona-Jahr? Wie wird Post-Corona-New-Work aussehen? Und so weiter.

Das Jahr wird weiterhin von der Pandemie und dem Umgang mit ihr bestimmt sein und wir werden uns entscheiden müssen, ob wir die Lehren aus dem Jahr umsetzen und beibehalten wollen. Corona hat viele zu ihrem Glück gezwungen: Zu neuen Strategien, nachhaltigerem Lead-Marketing, besserem Service, zur endlich angepackten Digitalisierung.

Egal wann und ob wir in 2022 einen rein artifiziellen Strich ziehen wollen, der das Jahr in Corona- und Post-Corona-Ära teilt: Man ist gut beraten, wenn man das, was man in der Krise gelernt hat, ein Stück weit in feste Strukturen überführt und beibehält. Digitalisierung, für viele Unternehmen lange Zeit die vermeintliche Bedrohung, ist zur Verbündeten geworden - wenigstens eine Freundin, die man immer sehen durfte, auch im Lockdown. Man sollte sie nicht rauswerfen, wenn wieder Normalität ausgerufen wird.

(AutorIn: Sebastian Halm )

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich:

Schreiben Sie Ihre Meinung, Erfahrungen, Anregungen mit oder zu diesem Thema. Ihr Beitrag erscheint an dieser Stelle.
Ihr Kommentar: 
Teilen Artikel merken