Werden Sie jetzt iBusiness-Premium-Mitglied und Sie erhalten die Praxisstudie für 49¤ kostenlos
Premium-Mitglied werden und Studie gratis bekommen
Der bewährte Wandkalender im Riesenformat 120x69cm bietet viel Platz für Urlaubs-, Messe- und Projektplanung und listet zusätzlich alle wichtigsten Messe-, Kongress- und Award-Termine.
Hier bestellen

Ströer baut flächendeckende nationale Beacon-Infrastruktur in Deutschland auf

23.09.15 Rund ein Jahr nach Start des ersten öffentlichen Beacon-Testfeld Deutschlands im Düsseldorfer Hauptbahnhof (DUS Open Playground) will Vermarkter Ströer zur Homepage dieses Unternehmes Relation Browser Dienstleister-Dossier einsehen mit dem Aufbau eines nationalen, flächendeckenden Beacon-Netzwerkes zu beginnen. In der ersten Phase des Rollouts werden laut Planung bis Ende März 2016 rund 20.000 Werbeträger an hochfrequentierten Verkehrsknotenpunkten in Deutschland mit den Sendern ausgestattet.

Beacon-Sender wird in ein Plakat integriert (Bild: Ströer)
Bild: Ströer
Beacon-Sender wird in ein Plakat integriert
Bis Ende 2016 ist der Ausbau des flächendeckenden Beacon-Netzes auf insgesamt 50.000 Werbeträger geplant. "Unser Pilotprojekt hat gezeigt, dass das Interesse bei Agenturen und Werbungtreibenden enorm groß und die Technologie vielversprechend ist. Wir gehen davon aus, dass durch die neuen Wearables das Potenzial für Beacon-Anwendungen in den Unternehmen noch einmal stark zunehmen wird," hofft Christian Schmalzl Christian Schmalzl in Expertenprofilen nachschlagen , COO der Ströer SE. Es gäbe zwar einige Beacon-Insellösungen, Stöer wolle jedoch "einen Standard schaffen" und das "Internet der Dinge für den Konsumenten erlebbar" machen.

Ziel des Beacon-Netzes von Ströer ist es, die Übergänge zwischen realer und digitaler Welt möglichst einfach zu gestalten. Für Werbungtreibende bietet sich über die Beacon-Infrastruktur von Ströer die Möglichkeit, Konsumenten noch gezielter anzusprechen, indem eine sinnvolle Verbindung von Out-of-Home-Medien und dem Mobile-Kanal geschaffen wird. Die großen Reichweiten, die OOH-Medien erzeugen, sollen mit der Zielgenauigkeit von Mobile Marketing kombiniert werden können.

Die Vision: Beacons pushen im Vorbeigehen Mitteilungen über eine entsprechende App der Werbungtreibenden auf das Smartphone des Nutzers.

 (Bild: Initiative)
Bild: Initiative


Zuvor hatte Ströer gemeinsam mit der Deutschen Bahn die iBeacon-Technologie sechs Monate lang im Rahmen eines Pilotprojekts am Düsseldorfer Hauptbahnhof getestet. Der Open Playground hat gezeigt, dass von den durchschnittlich täglich 250.000 Bahnhofsbesuchern rund 40 Prozent Bluetooth aktiviert haben. Philips, Loreal, die Agentur t8y.com, die Sparkassen-Finanzportal GmbH und ein Softgetränkehersteller nutzten das Testfeld, um iBeacon-Kampagnen in ihrer Zielgruppe zu testen.

(Autor: Joachim Graf)

Marktzahlen zu diesem Artikel

Weitere Artikel zu diesem Themenbereich:

Anzeige

Ausgewählte Agenturen und Dienstleister zu diesem Themenbereich

In diesem Beitrag genannt:

Personen: Christian Schmalzl
Firmen und Sites: stroeer.de
Trackbacks / Kommentare
Artikel Weiterempfehlen
Empfehlen Sie diesen Artikel an Kollegen oder Freunde weiter.
Alle Meldungen vom 23.09.15:

Für diesen Seite von iBusiness steht eine Mobile Ansicht zur Verfügung.
Umleiten?